Prozessmanagement CAS SGO

Erwerbe Prozesskompetenz in unserer umfassenden Ausbildung und erlange das anerkannte CAS Zertifikat im Prozessmanagement. Unser Lehrgang vermittelt Dir alle relevanten Kompetenzen für die Gestaltung und das Management von effizienten Prozessen. Neben plangetriebenen Vorgehensweisen vermitteln wir Dir auch feedbackorientierte agile Methoden. Den Lehrgang Prozessmanagement CAS SGO bieten wir gemeinsam mit der Hochschule für Wirtschaft in Zürich (HWZ) an. Es handelt sich dabei um eine ganzheitliche und anspruchsvolle Weiterbildung. Sie stellt zudem eine Vertiefungsrichtung in einem von zwei MAS-Studiengängen der HWZ dar und kann als solche angerechnet werden. Somit ist diese Weiterbildung ideal für alle, die sich beruflich weiterentwickeln möchten, ihr Wissen vertiefen und sich auch in Zukunft alle Optionen offen halten wollen.

Der Lehrgang besteht aus 7 Modulen, die Dich zum Abschluss Prozessmanagement CAS SGO führen. Wir stellen für Dich optimale Lernbedingungen sicher: In dieser Seminarform lernst Du über einen längeren Zeitraum hinweg in einer gleichbleibenden Gruppe. So können die Lernsituationen aufeinander aufbauend und vernetzt gestaltet werden. Unser Kurs entspricht in seiner inneren Logik dem ganzheitlichen Ansatz des Prozessmanagements. Bei uns kannst Du Lehrgänge flexibel gestalten und diese Ausbildung modular buchen. Die Module kannst Du auf maximal drei Jahre verteilen. Du hast die Möglichkeit, während jedes Moduls das Gelernte in die Praxis zu übertragen. Wir empfehlen Dir, mit dem Modul “Praxis der Prozessverbesserung“ zu beginnen. Die Reihenfolge der weiteren Module kannst Du ganz nach Deinen Wünschen bestimmen.

Hast Du bereits den Kurs Prozessmanagement SGO absolviert? Dann hast Du die Möglichkeit, mit weiteren Modulen ebenfalls das Certificate of Advanced Studies zu erwerben! Melde Dich bei uns, gerne beraten wir Dich.

 

Dauer / Art des Unterrichts:

18 Tage verteilt auf 7 Module in ca. 6 Monaten
Hybrider Lehrgang; 12 Tage Präsenzunterricht & 6 Tage online, eine Durchführung pro Jahr findet online statt (Ausnahme Modul 6)

 

Preis

CHF 9'720.- (Frühbucherrabatt)

 

Voraussetzung / Zielgruppe:

Es gibt keine formalen Zulassungsbedingungen. Erste Praxiserfahrung im Bereich Prozessmanagement sind von Vorteil.

  • Mitarbeitende Prozessmanagement
  • Mitarbeitende Organisationsbereich
  • Prozessmanager und Prozessanalysten
  • Führungskräfte mit Prozessverantwortung
  • Führungskräfte und Mitarbeiter Unternehmens- und Personalentwicklung
  • Interessierte Mitarbeiter aus Organisations- und Fachabteilungen

 

Abschluss:

Prozessmanagement CAS SGO (Certificate of Advanced Studies mit 15 ECTS* Punkten)

 

Tatjana Vidovic

Senior Produktmanager

Von organisatorischen Fragen bis zur umfassenden Beratung - wir nehmen uns Zeit für Dich. Es liegt uns am Herzen, dass Du bei uns nicht nur eine Zertifizierung erhältst, sondern eine Weiterbildung, die Dir den bestmöglichen Nutzen für Deine berufliche Laufbahn bringt.

Tel.: +41 44 809 11 48
E-Mail: tatjana.vidovic@sgo.ch

 

Produktmanagerin Prozess-, Lean Management und Unternehmensorganisation bei der SGO Business School

Nach meiner Ausbildung als Kosmetikerin mit eidg. Fachausweis habe ich mehrere Jahre im kaufmännischen Bereich gearbeitet. Seit 2014 bin ich als Produktmanagerin bei der SGO Business School tätig und betreue die Bereiche Prozessmanagement, Lean Management und Unternehmensorganisation. Im 2015 habe ich den Junior Business Analyst SGO erfolgreich abgeschlossen. Der persönliche Kundenkontakt war mir schon immer wichtig und es bereitet mir Freude unsere Kunden betreuen und beraten zu können.

Deine Zufriedenheit ist mein Ziel!

Factsheet: Prozessmanagement CAS SGO
 
 

An unseren Infoveranstaltungen informieren wir Dich über unser Angebot und nehmen uns Zeit für Deine Fragen.
Wir freuen uns über Deine Anmeldung via untenstehendem Button und darauf, Dich schon bald kennenzulernen.

Anmelden

Broschüre: Prozessmanagement
Annette Lehmann | Referentin SGO Business School

Theorie und Praxis verbinden und einen Raum schaffen, der allen ermöglicht, ihre Erfahrungen und Gedanken einzubringen, damit wir alle mehr mitnehmen als «nur» neues Wissen. Als agiler Coach, interner Consultant und Trainer befasse ich mich seit mehr als 15 Jahren mit verschiedenen Methoden und Ansätzen, die Teams und Organisationen unterstützen, wettbewerbsfähig zu bleiben und sich kontinuierlich zu verbessern. Dabei versuche ich pragmatisch zu bleiben und Methoden so zu interpretieren, dass sie das Team und den Lösungsprozess bestmöglich unterstützen. Immer deutlicher wird mir, das Teams und Organisationen von Menschen gestaltet werden. Deshalb ist es mir so wichtigt, bei Veränderungsprozessen den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen.

D. Guido Fischermanns

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“ (Erich Kästner)

Egal ob ich beruflich ein neues Unternehmen kennenlerne oder mich privat in einem Kaufhaus oder Krankenhaus aufhalte, mein erster Blick gilt immer der Organisation. Seit den ersten Organigrammen im Hörsaal frage ich mich immer, welche Bereiche und Hierarchieebenen es hier wohl gibt, wer was in welcher Reihenfolge erledigt und warum das immer so lange dauert. Bei aller organisatorischen Vernarrtheit hat mir die Praxis aber auch immer wieder gezeigt, dass ein solides methodisches und organisatorisches Vorgehen alleine nicht ausreicht, gute Strukturen zu gestalten.

Dozent Prozess- und Projektmanagement bei der SGO Business School; lic.rer.pol Université de Neuchâtel, DAS Unternehmensführung/Strategiemanagement/Leadershipmanagement HSG. Inhaber verschiedener Weiterbildungszertifikate in Tourismus und Hotellerie.

Während meinen langjährigen beruflichen Tätigkeiten konnte ich in verschiedenen Branchen und Bereichen Projekte und Prozesse konzipieren, implementieren und begleiten. Besonders als Strategieberater habe ich mein Wissen in verschiedenen Unternehmen eingebracht und dazu beigetragen, sie erfolgreich im Markt zu positionieren. Eine spannende Zeit erlebte ich auch als Hoteldirektor eines 4-Sterne-Superior-Hotels in Wengen BE. Diese Erfahrung hat dazu beigetragen, meine Führungsqualitäten zu schärfen und im täglichen Gästekontakt Servicequalität zu leben und vorzuleben.

Wissenstransfer ist für mich keine einseitige Angelegenheit, sondern entsteht vor allem durch angeregte Diskussionen über Herausforderungen, die Suche nach Lösungen, den Austausch von Erfahrungen und dem kritischen Hinterfragen von theoretischen Ansätzen in der Praxis – was funktioniert gut und was nicht.
Gerade Projektmanagement ist keine exakte Wissenschaft, sondern eine Kombination aus standardisierten Abläufen und Werkzeugen, Erfahrung, Pragmatismus, Mut und Empathie. Um dieses Wissen zu erlangen, ist es wichtig, nachhaltige Lernerfahrungen zu machen, bei denen der Kontakt zu anderen Menschen im Mittelpunkt steht. Diese Erfahrungen können keine Maschinen ersetzen. In diesem Sinne sehe ich mich eher als Moderator, der den Wissensaufbau gemeinsam in die richtige Richtung lenkt. Mein Ziel ist es, dass Du nach unseren Seminaren mit dem Gefühl in den Alltag zurückkehrst, etwas Neues und Spannendes gemeinsam mit anderen Berufspraktikern gelernt zu haben. Ich möchte für Dich eine bereichernde Lernerfahrung schaffen, die auf Praxis und Theorie basiert.

"Ein Mensch fühlt sich oft wie verwandelt, sobald man ihn menschlich behandelt" (Eugen Roth).

Privat hege ich eine große Leidenschaft für Sprachen, Sport, Skifahren und Reisen.

Fabian Mazzolini

Ob ein Projekt letztlich erfolgreich ist, hängt nicht alleine von der Kompetenz der einzelnen Projektmitarbeitenden ab, sondern auch mit deren Motivation, gemeinsam das definierte Ziel zu erreichen und sich dafür einzusetzen.

Meine Partner dabei zu unterstützen, ist für mich selbstverständlich. Mein Studium in Betriebswirtschaften und die mehrjährige Beratungstätigkeit in den Bereichen Organisationsentwicklung, Prozessmanagement, Business Analyse als auch der Strategie- und Innovationsberatung bieten einen breiten Erfahrungsschatz um nachhaltige Lösungen zu erarbeiten und umzusetzen.

Madeleine Ha-Kopal, Dozentin für Lean Management und Prozessmanagement

Dozentin für Lean Management und Prozessmanagement

Diplomierte Ingenieurin der Biotechnologie und Master Black in Lean & Six Sigma. Ich verfüge über 15 Jahre Erfahrung aus der Industrie und Beratung im Bereich Lean & Six Sigma. Nebenbei arbeite ich als Dozentin hier an der SGO und unterrichte Lean- und Prozessmanagement, wo ich meine Berufspraxis 1: 1 vermitteln kann.

Weiter bin ich Gründerin und Inhaberin des Beratungsunternehmens MHK Business Process Excellence, ein Unternehmen für Effizienzsteigerungen und Optimierungen in Unternehmen mit Lean & Six Sigma und Partnerin bei Thoma & Partner, einem Personalvermittlungsunternehmen, wo ich Leute in den Bereichen Qualitätsmanagement, Produktion und Lean & Six Sigma für die Industrie, Pharma, Medizinaltechnik und Dienstleistungsfirmen vermittle.

„Es ist nicht die stärkste Spezies die überlebt, auch nicht die intelligenteste, es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann.“ (Charles Darwin, Englischer Naturforscher)

Wie überlebt ein Unternehmen langfristig? Es muss sich anpassen und zwar an den Kunden. Der bestimmt, was wir ihm liefern oder als Dienstleistung erbringen. Da führt kein Weg daran vorbei, wenn Ihr Unternehmen erfolgreich sein will. Und genau das wird oft vergessen. Das werde ich Ihnen vermitteln, wie gesagt: Derjenige überlebt, der sich am ehesten dem Wandel anpassen kann!

Marion Schmid

Freude an Menschen, gemeinsam Stärken nutzen, fokussiert umsetzen – mit Passion entwickle ich zusammen mit Kunden individuelle Lösungen.

 

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“
Franz Kafka (Schriftsteller)

Reinhard U. Riesen, Bereichsleiter Business Analysis & CIO

Leiter der Informatik/ Technologien und Bereichsleiter Business Analysis bei der SGO Business School; Referent in allen Themen der Business Analysis, im Business Engineering, im Projekt- Produkt- und Prozess Management, in der ICT, im Qualitätsmanagement, im Usability Engineering, im Business Information Management und in diversen Technologien. Studiengangsleiter des Nachdiplomstudiengangs Business Engineering am Schweizerischen Institut für Betriebsökonomie Zürich (SIB).
Inhaber diverser nationaler und internationaler Zertifikate in den unterrichteten Bereichen.

Durch meinen tertiären Bildungsweg, der mit einer Berufslehre als Elektromechaniker begonnen hat und über diverse berufsbegleitende Weiterbildungen und Abschlüsse während mehr als 25 Jahren - die mir Einblicke in die Bereiche Personalwesen, Informatik, Ingenieurwesen, Wirtschaftsrecht, Verkehrswesen, Projekt- Prozess- Qualitäts- Risiko-, Informationsmanagement und Erwachsenenbildung gestattet haben - sind mir die Herausforderungen in der Unternehmensführung und die der operativ wirkenden Personen an der Front gut vertraut.

Aus den Strategien abgeleitete und standardisierte Informations-, Ziel- und Anforderungsstrukturen geben den Unternehmen aller Branchen den notwendigen Handlungsspielraum in Projekten und Prozessen, um den Requirements der Stakeholder konkurrenzfähig und begeisternd gerecht zu werden.

Privat geniesse ich meine grosse Familie, die Enkelkinder, den Aufenthalt in den Bergen und der Umgang mit Gadgets aller Art. Eisenbahnen, Flugzeuge, die Natur und grosse, musikalische Werke vermögen mich zu begeistern.
Beständigkeit und die Erhaltung hoher ethischer und moralischer Wert sind für mich Grundpfeiler der menschlichen Existenz und in den verschiedenen gesellschaftlichen Spannungsfelder von zunehmender Bedeutung.

Sergio Filosofo, agile Coach

 


doing agile, being agile
Neben dem Beruf geniesse ich meine Familie und Kinder. Das handwerkliche habe ich nicht ganz aufgegeben und arbeite gerne mit Holz und versuche mich am ganzen Produktionsprozess vom Baum bis zum Endprodukt. Damit das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, koche ich gerne die italienische und südasiatische Küche.

 

Stefanie Kunz | Referentin SGO Business School

Wir leben in einer Welt unbegrenzter Möglichkeiten. Warum also limitieren wir uns selbst? Bereits Shakespere artikulierte: «It’s the mind that makes the body rich.» 

Lernen ist ein lebenslanger Prozess. Wir arbeiten kontinuierlich daran und entwickeln uns dabei ständig weiter. Bücher, soziale Medien, Seminare, Gespräche und vieles mehr bieten uns täglich die Chance, Wissensbrücken zu bauen, Prozesse zu verstehen, Potenziale zu entfalten und den Tag mit dem Gefühl abzuschliessen «etwas bewirkt zu haben». 

Um dauerhaften Belastungen standzuhalten, geniesse ich unentbehrliche Freiheitsgefühle auf dem Wasser, trainiere gelegentlich neue Skills zur Körperbeherrschung und verwöhne meinen Gaumen mit leckerem Essen.

Tonja Sigrist

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein, 1879 - 1955)

Das Wichtigste ist allem gegenüber offen und positiv eingestellt zu sein – auch Veränderungen. Für meine Kunden packe ich gerne mit an.

Aufbau:

Der Lehrgang ist modular aufgebaut und besteht aus insgesamt 18 Präsenz- und Online-Seminartagen. Der Prozessmanagement CAS SGO Lehrgang vermittelt alle relevanten Themen um sich umfassende Kompetenzen zur effizienten Gestaltung von Prozessen anzueignen: Neben plangetriebenen Vorgehen werden auch feebackorientierte agile Methoden vermittelt.

Ziele:

Unser wesentlicher Anspruch in dieser Ausbildung ist es, Dir ein komplettes Verständnis von Prozessmanagement zu vermitteln. Wir werden alle Facetten der strategischen Prozessorganisation hinreichend tief behandeln, damit Du den Top-down-Einstieg in Prozessmodelle in Deiner Praxis umsetzen kannst. Du wirst die wesentlichen Ansätze zur optimalen Gestaltung von Prozessen kennenlernen und dabei alle gängigen Prozesswerkzeuge beherrschen. Die Schritte der kontinuierlichen Prozesssteuerung und -optimierung werden Dir vertraut sein, da Du wichtige Methoden und Techniken beherrschen wirst. Unser Ziel ist es, Dich in die Lage zu versetzen, in Deinem Unternehmen ein unternehmensweites Prozessmanagement professionell einzuführen. Wir möchten, dass Du nach dieser Ausbildung in der Lage bist, Prozessmanagement auf hohem Niveau in Deiner praktischen Arbeit umzusetzen. Freue Dich auf eine fundierte und praxisorientierte Ausbildung, die Dich optimal für die professionelle Gestaltung und Optimierung von Prozessen vorbereitet. Wir begleiten Dich auf diesem Weg und unterstützen Dich dabei, Deine Ziele zu erreichen.
 

Leistungsnachweis:

  • Lückenlose Teilnahme (mind. 80%)
  • Schriftliche Prüfung
  • Prüfungsworkshop im Abschlussmodul
  • 2 Pflichtmodule welche zu 100% besucht werden müssen
     


Weiterführende Optionen:

MAS Business Consulting: Consulting als Profession wird heute wichtiger denn und kann für Organisationen einen erheblichen Mehrwert bieten. So unterschiedlich die Herausforderungen der Organisationen sind, so unterschiedlich lässt sich auch Consulting leben. Als Business Consultant stellst Du die Analyse der Geschäftstätigkeit in den Mittelpunkt. Dabei musst Du Dich als Beraterin oder Berater schnell in komplexe Problemstellungen hineinversetzen. Business Consultants fokussieren auf ihre Kunden und erarbeiten gemeinsam wirksame Lösungen. Sie sind Generalisten mit einer Business- und Beratungsperspektive im Vordergrund und sie verstehen Beratung als ein ganzheitliches, integriertes Konzept aus konkretem Handeln und notwendiger Reflexion.

MAS Business Innovation: In Zeiten raschen Wandels, nicht zuletzt getrieben durch die Digitalisierung, werden rasche und umsetzbare Lösungen für die aktuellen Herausforderungen von Organisationen nötig. Dabei steht eine individuelle Lösungsentwicklung, ausgehend von unterschiedlichen Markt- und Unternehmenssituationen, im Vordergrund. Im Umgang mit Kundinnen und Kunden ergänzt die effektive Anwendung von Methoden und Techniken die Intuition um einen konkreten Prozess der Entwicklungen und Verwertungen von Ideen für wirtschaftliche erfolgreiche Produkte und Dienstleistungen fördert.


*ECTS Credits
European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS): Die Studienleistungen an Hochschulen werden nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) bemessen. Im Rahmen des Bologna-Prozesses wurde das ECTS zu einem Kernpunkt der Vereinheitlichung der europäischen Studienstrukturen. ECTS ist ein europaweit anerkanntes System zur Anrechnung, Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen. Die ECTS-Punkte widerspiegeln das quantitative Arbeitspensum, das absolviert werden muss, um die Ziele eines Studiengangs zu erreichen. Die Ziele werden in der Regel in Form von Lernergebnissen und zu erwerbenden Fähigkeiten festgelegt. ECTS-Punkte werden nur vergeben, wenn die Studierenden genügende Leistungen erbracht haben. Die Überprüfung der Leistungen erfolgt u.a. durch mündliche oder schriftliche Prüfungen, durch Referate oder durch schriftliche Arbeiten. Die SGO Business School arbeitet im Rahmen unserer CAS (Certificate of Advanced Studies) Lehrgänge mit diversen Schweizer und internationalen Hochschulen im Rahmen von Partnerschaften zusammen.

Termine / Anmeldung

Prozessmanagement CAS SGO

22. Durchführung

in Glattbrugg / Online
Starttermin: 10.06.2024
Preis: CHF 10800 bzw. CHF 9720 (Frühbucher bis 24.05.2024)
Prozessmanagement CAS SGO
22. Durchführung
Montag 10.06.2024 08:45 -
Mittwoch 12.06.2024 17:00
Praxis der Prozessverbesserung
Glattbrugg
Montag 01.07.2024 08:45 -
Montag 01.07.2024 17:00
Strategische Prozessorganisation
Online
Montag 08.07.2024 08:45 -
Dienstag 09.07.2024 17:00
Einführung Prozesslandkarte
Online
Mittwoch 28.08.2024 08:45 -
Freitag 30.08.2024 17:00
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP
Glattbrugg
Montag 09.09.2024 08:45 -
Dienstag 10.09.2024 17:00
Business Process Model and Notation
Online
Montag 07.10.2024 08:45 -
Dienstag 08.10.2024 17:00
Agiles Prozessmanagement
Online
Montag 04.11.2024 08:45 -
Mittwoch 06.11.2024 17:00
Organisationsentwicklung - Persönliche und soziale Kompetenz
Glattbrugg
Montag 09.12.2024 08:45 -
Dienstag 10.12.2024 17:00
Praxistransfer und Abschluss
Glattbrugg

Prozessmanagement CAS SGO

23. Durchführung

in Glattbrugg / Online
Starttermin: 21.08.2024
Preis: CHF 10800 bzw. CHF 9720 (Frühbucher bis 24.07.2024)
Prozessmanagement CAS SGO
23. Durchführung
Mittwoch 21.08.2024 08:45 -
Freitag 23.08.2024 17:00
Praxis der Prozessverbesserung
Online
Freitag 13.09.2024 08:45 -
Freitag 13.09.2024 17:00
Strategische Prozessorganisation
Online
Donnerstag 19.09.2024 08:45 -
Freitag 20.09.2024 17:00
Einführung Prozesslandkarte
Online
Mittwoch 23.10.2024 08:45 -
Freitag 25.10.2024 17:00
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP
Online
Donnerstag 21.11.2024 08:45 -
Freitag 22.11.2024 17:00
Business Process Model and Notation
Online
Donnerstag 12.12.2024 08:45 -
Freitag 13.12.2024 17:00
Agiles Prozessmanagement
Online
Donnerstag 16.01.2025 08:45 -
Samstag 18.01.2025 17:00
Organisationsentwicklung - Persönliche und soziale Kompetenz
Glattbrugg
Donnerstag 20.02.2025 08:45 -
Freitag 21.02.2025 17:00
Praxistransfer und Abschluss
Glattbrugg

Prozessmanagement CAS SGO

24. Durchführung

in Glattbrugg
Starttermin: 01.10.2024
Preis: CHF 10800 bzw. CHF 9720 (Frühbucher bis 03.09.2024)
Prozessmanagement CAS SGO
24. Durchführung
Dienstag 01.10.2024 08:45 -
Donnerstag 03.10.2024 17:00
Praxis der Prozessverbesserung
Glattbrugg
Montag 21.10.2024 08:45 -
Montag 21.10.2024 17:00
Strategische Prozessorganisation
Glattbrugg
Mittwoch 06.11.2024 08:45 -
Donnerstag 07.11.2024 17:00
Einführung Prozesslandkarte
Glattbrugg
Montag 02.12.2024 08:45 -
Mittwoch 04.12.2024 17:00
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP
Glattbrugg
Montag 06.01.2025 08:45 -
Dienstag 07.01.2025 17:00
Business Process Model and Notation
Glattbrugg
Montag 03.02.2025 08:45 -
Dienstag 04.02.2025 17:00
Agiles Prozessmanagement
Glattbrugg
Montag 24.02.2025 08:45 -
Mittwoch 26.02.2025 17:00
Organisationsentwicklung - Persönliche und soziale Kompetenz
Glattbrugg
Donnerstag 27.03.2025 08:45 -
Freitag 28.03.2025 17:00
Praxistransfer und Abschluss
Glattbrugg

Prozessmanagement CAS SGO

25. Durchführung

in Olten / Online
Starttermin: 15.01.2025
Preis: CHF 10800 bzw. CHF 9720 (Frühbucher bis 18.12.2024)
Prozessmanagement CAS SGO
25. Durchführung
Mittwoch 15.01.2025 08:45 -
Freitag 17.01.2025 17:00
Praxis der Prozessverbesserung
Olten
Montag 17.02.2025 08:45 -
Montag 17.02.2025 17:00
Strategische Prozessorganisation
Online
Mittwoch 26.02.2025 08:45 -
Donnerstag 27.02.2025 17:00
Einführung Prozesslandkarte
Online
Montag 17.03.2025 08:45 -
Mittwoch 19.03.2025 17:00
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP
Olten
Freitag 11.04.2025 08:45 -
Samstag 12.04.2025 17:00
Business Process Model and Notation
Online
Donnerstag 15.05.2025 08:45 -
Freitag 16.05.2025 17:00
Agiles Prozessmanagement
Online
Montag 02.06.2025 08:45 -
Mittwoch 04.06.2025 17:00
Organisationsentwicklung - Persönliche und soziale Kompetenz
Olten
Dienstag 01.07.2025 08:45 -
Mittwoch 02.07.2025 17:00
Praxistransfer und Abschluss
Olten

Prozessmanagement CAS SGO

26. Durchführung

in Glattbrugg / Online
Starttermin: 07.04.2025
Preis: CHF 10800 bzw. CHF 9720 (Frühbucher bis 10.03.2025)
Prozessmanagement CAS SGO
26. Durchführung
Montag 07.04.2025 08:45 -
Mittwoch 09.04.2025 17:00
Praxis der Prozessverbesserung
Glattbrugg
Montag 28.04.2025 08:45 -
Montag 28.04.2025 17:00
Strategische Prozessorganisation
Online
Montag 05.05.2025 08:45 -
Dienstag 06.05.2025 17:00
Einführung Prozesslandkarte
Online
Montag 02.06.2025 08:45 -
Mittwoch 04.06.2025 17:00
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP
Glattbrugg
Montag 30.06.2025 08:45 -
Dienstag 01.07.2025 17:00
Business Process Model and Notation
Online
Donnerstag 21.08.2025 08:45 -
Freitag 22.08.2025 17:00
Agiles Prozessmanagement
Online
Montag 08.09.2025 08:45 -
Mittwoch 10.09.2025 17:00
Organisationsentwicklung - Persönliche und soziale Kompetenz
Glattbrugg
Montag 29.09.2025 08:45 -
Dienstag 30.09.2025 17:00
Praxistransfer und Abschluss
Glattbrugg

Prozessmanagement CAS SGO

27. Durchführung

in Glattbrugg / Online
Starttermin: 12.06.2025
Preis: CHF 10800 bzw. CHF 9720 (Frühbucher bis 15.05.2025)
Prozessmanagement CAS SGO
27. Durchführung
Donnerstag 12.06.2025 08:45 -
Samstag 14.06.2025 17:00
Praxis der Prozessverbesserung
Online
Mittwoch 02.07.2025 08:45 -
Mittwoch 02.07.2025 17:00
Strategische Prozessorganisation
Online
Dienstag 08.07.2025 08:45 -
Mittwoch 09.07.2025 17:00
Einführung Prozesslandkarte
Online
Mittwoch 20.08.2025 08:45 -
Freitag 22.08.2025 17:00
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP
Online
Donnerstag 18.09.2025 08:45 -
Freitag 19.09.2025 17:00
Business Process Model and Notation
Online
Donnerstag 23.10.2025 08:45 -
Freitag 24.10.2025 17:00
Agiles Prozessmanagement
Online
Mittwoch 19.11.2025 08:45 -
Freitag 21.11.2025 17:00
Organisationsentwicklung - Persönliche und soziale Kompetenz
Glattbrugg
Donnerstag 11.12.2025 08:45 -
Freitag 12.12.2025 17:00
Praxistransfer und Abschluss
Glattbrugg