Projektcontrolling

Trotz einer gründlichen Planung drohen während des Projekts überall Gefahren für den Projekterfolg. Veränderungen bringen in Unternehmen neben den geplanten Entwicklungen auch Unsicherheiten und Widerstände mit sich. Viele Projekte scheitern, weil menschliche Faktoren in den entsprechenden Phasen nicht ausreichend beachtet werden. Ein sensibles Ortungssystem, eine klare Diagnose der Abweichungen sowie zeitgerecht eingeleitete Steuerungsmassnahmen sind unerlässlich, um in diesem Fahrwasser den Kurs zu halten. Dies gelingt jedoch nur durch eine kooperative Zusammenarbeit und eine klare Führung im Projekt.

 

Dauer / Preis:

2 Tage
CHF 1'260.- (Frühbucherrabatt)

 

Voraussetzung / Zielgruppe:

Für dieses Seminar sind keine Voraussetzungen notwendig. Wir empfehlen Dir jedoch erste Praxiserfahrung als:

  • Projektleiter:in und Teilprojektleiter:in aus allen Fachbereichen und Branchen
  • Führungskräfte, die als Auftraggeber oder Lenkungsausschussmitglieder in Projekten (mit)entscheiden
  • Mitarbeiter:innen aus Controlling, (Projekt-) Servicestellen und Organisation, die Projektberichte erstellen und Projekte beratend unterstützen

 

Abschluss:

Ausbildungsausweis der SGO Business School: "Projektcontrolling"

Anita Frei, Senior Produktmanagerin: Für Fragen rund um Ihre Weiterbildung

 

Anita Frei

Bereichsleiterin Marketing & Projektmanagement

Von organisatorischen Fragen bis zur umfassenden Beratung - wir nehmen uns Zeit für Dich. Es liegt uns am Herzen, dass Du bei uns nicht nur eine Zertifizierung erhältst, sondern eine Weiterbildung, die Dir den bestmöglichen Nutzen für Deine berufliche Laufbahn bringt.

Tel.: +41 44 809 11 51
E-Mail: anita.frei@sgo.ch

Anita Frei, Senior Produktmanagerin: Für Fragen rund um Ihre Weiterbildung

 

Als Bereichsleiterin Marketing & Projektmanagement der SGO Business School bin ich für die Bereiche Business Analysis und Projektmanagement mitverantwortlich. Zu meinen wichtigsten Aufgaben gehören die Betreuung und Beratung unserer Kunden, Planung und Betreuung der Seminare und Lehrgänge sowie deren Vermarktung.

Seit 2012 bin ich bei der SGO Business School tätig, direkt nach meinem Abschluss als Organisatorin mit eidg. FA. Davor war ich viele Jahre in fast ebenso vielen Funktionen in der Hotelerie und Gastronomie. Da Weiterbildung auch für mich persönlich wichtig ist, habe ich seit meinem Start bei der SGO einige interne Abschlüsse gemacht, ein NDS HF in Betriebsökonomie am SIB und ein CAS in Digital Marketing. In meiner Freizeit gehe ich gerne in Group Fitness Stunden, ins Pilates und im Winter trifft man mich auf den Skipisten an. Falls dann meine Beine müde sind, liegt auch immer ein gutes Buch und eine Serie zum streamen bereit.

An unseren Infoveranstaltungen informieren wir Dich über unser Angebot und nehmen uns Zeit für Deine Fragen.
Wir freuen uns über Deine Anmeldung via untenstehendem Button und darauf, Dich schon bald kennenzulernen.

Anmelden

Broschüre: Projektmanagement

Dozent Prozess- und Projektmanagement bei der SGO Business School; lic.rer.pol Université de Neuchâtel, DAS Unternehmensführung/Strategiemanagement/Leadershipmanagement HSG. Inhaber verschiedener Weiterbildungszertifikate in Tourismus und Hotellerie.

Während meinen langjährigen beruflichen Tätigkeiten konnte ich in verschiedenen Branchen und Bereichen Projekte und Prozesse konzipieren, implementieren und begleiten. Besonders als Strategieberater habe ich mein Wissen in verschiedenen Unternehmen eingebracht und dazu beigetragen, sie erfolgreich im Markt zu positionieren. Eine spannende Zeit erlebte ich auch als Hoteldirektor eines 4-Sterne-Superior-Hotels in Wengen BE. Diese Erfahrung hat dazu beigetragen, meine Führungsqualitäten zu schärfen und im täglichen Gästekontakt Servicequalität zu leben und vorzuleben.

Wissenstransfer ist für mich keine einseitige Angelegenheit, sondern entsteht vor allem durch angeregte Diskussionen über Herausforderungen, die Suche nach Lösungen, den Austausch von Erfahrungen und dem kritischen Hinterfragen von theoretischen Ansätzen in der Praxis – was funktioniert gut und was nicht.
Gerade Projektmanagement ist keine exakte Wissenschaft, sondern eine Kombination aus standardisierten Abläufen und Werkzeugen, Erfahrung, Pragmatismus, Mut und Empathie. Um dieses Wissen zu erlangen, ist es wichtig, nachhaltige Lernerfahrungen zu machen, bei denen der Kontakt zu anderen Menschen im Mittelpunkt steht. Diese Erfahrungen können keine Maschinen ersetzen. In diesem Sinne sehe ich mich eher als Moderator, der den Wissensaufbau gemeinsam in die richtige Richtung lenkt. Mein Ziel ist es, dass Du nach unseren Seminaren mit dem Gefühl in den Alltag zurückkehrst, etwas Neues und Spannendes gemeinsam mit anderen Berufspraktikern gelernt zu haben. Ich möchte für Dich eine bereichernde Lernerfahrung schaffen, die auf Praxis und Theorie basiert.

"Ein Mensch fühlt sich oft wie verwandelt, sobald man ihn menschlich behandelt" (Eugen Roth).

Privat hege ich eine große Leidenschaft für Sprachen, Sport, Skifahren und Reisen.

Frank Pohl, Geschäftsführer, CEO, Dozent im Projektmanagement


Geschäftsführer und Bereichsleiter Projektmanagement bei der SGO Business School; Referent in allen Themen des Projekt- Produkt- und Change Managements. Studiengangsleiter des Masterlehrgangs in Projektmanagement an der Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ). Vorstandsmitglied VZPM und Schweizerische Gesellschaft für Organisation und Management (SGO); Lead Assessor IPMA/ VZPM (Level B).

Während meiner Ausbildung zum Dipl.- Kaufmann und MA Sport/ Psychologie und meiner Zeit als Dozent/ Berater durfte ich viele Facetten unserer heutigen Themen und Tätigkeiten kennen lernen. Die Weiterentwicklung der SGO Business School ist für mich Beruf und Berufung, „fokussiert statt fixiert“. Unsere Kunden, mein Team und unsere Partner geben mir dabei täglich wichtige Inputs… für mich am liebsten persönlich und bei einem guten Kaffee. In meiner Freizeit spiele ich gerne Fussball oder fahre mit breiten Ski im Tiefschnee.

Martin Bialas begleitet seine Kunden auf dem Weg zu neuen Strukturen und veränderten Kulturen


"Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern viel Zeit, die wir nicht nutzen".

Ich verstehe mich als Begleiter meiner Kunden auf dem Weg zu neuen Strukturen und veränderten Kulturen. Eine Ziel- und Lösungsorientierung ziehe ich der Problemorientierung vor. Dabei stelle ich fest, dass methodisches Vorgehen nicht von kulturellen Veränderungsprozessen zu trennen ist und in Kombination den grössten Nutzen hervorbringt. Somit gehe ich eigenverantwortlich an herausfordernde Aufgabenstellungen, mit einem fundierten Rüstzeug an Methoden und Techniken und hohem Engagement zu lehren und zu lernen.

Dabei ist es wichtig nicht nur konzeptionell zu arbeiten, sondern Vorschläge auch mit konkreten Massnahmen umzusetzen. Dies verstehe ich als einen Beitrag zur Selbsthilfe.

Michael De Luigi, Bereichsleiter Projektmanagement

Bereichsleiter Projektmanagement bei der SGO Business School; Referent in den Bereichen Projekt- und Prozessmanagement. lic. phil. Geographie, CAS ERP, Project Management Professional (PMP).

Mein beruflicher Lebensgang hat es mir gestattet, Einblick in die unterschiedlichsten Branchen und Aufgaben zu nehmen. Mit einer Banklehre als Ausgangspunkt habe ich auf dem zweiten Bildungsweg Geographie studiert, weil mich die ganzheitliche Herangehensweise an komplexe Fragestellungen schon immer fasziniert hat.

Als Unternehmensberater war ich in der Reorganisation von Prozessen und Organisationen tätig und habe auch Projekte im Bereich Wissens- und Informationsmanagement geleitet. Darüber hinaus habe ich bei Non-Profit-Organisationen Projekte in den Bereichen Bildung, Familie und Umwelt entwickelt und geleitet. Als Dozent an einer Handelsschule habe ich wertvolle Erfahrungen mit der Vermittlung von Wissen gesammelt.

Es ist mir ein Anliegen, den Kursteilnehmern nicht nur Wissen mitzugeben, sondern mit einem Aha!-Erlebnis auch einen Perspektivwechsel auszulösen.

Norbert Mooslechner, Bereichsleiter Produktmanagement, Stv. Geschäftsführer

Bereichsleiter Produktmanagement bei der SGO Business School; Referent in den Themen Produktmanagement, Projektmanagement, Business Analysis sowie Team-und Mitarbeiterführung. Dipl. Ing (TU) für Verfahrens und Umwelttechnik, MAS in Business Administration.

Mein beruflicher Lebensweg führte mich durch viele Aspekte der direkten Kundenbetreuung und Beratung auf der einen Seite sowie der Entwicklung und Vermarktung von komplexen Produkten auf der anderen Seite. Den Kundennutzen hierbei in den Mittelpunkt zu stellen und diesen kommunizieren zu können bildet eine starke Basis für unternehmerischen Erfolg.

Zu meinem Verständnis als Trainer und Berater gehört dabei, neben dem Blick für den Menschen in seiner professionellen und persönlichen Rolle auch den Blick für die Erfordernisse der jeweiligen Organisation zu beachten.

Inhalte:

  • Grundlagen Steuerung und Führung
  • Risikomanagement
  • Teamarbeit und Moderation
  • Umgang mit Krisen
  • Information und Kommunikation
  • Projektdiagnose
  • Konfliktbearbeitung
  • Wirksame Projektsteuerung

 

Ziele:

Du kannst eine ganzheitliche Einschätzung der Projekte aus struktureller und kultureller Sicht durchführen. Du kennst aktuelle Methoden des Projektcontrollings und kannst Techniken zur Risiko- und Krisenbeeinflussung anwenden. Du lernst, die Bedeutung einer konstruktiven menschlichen Zusammenarbeit für den Projekterfolg zu schätzen. Du weisst, welche Anforderungen an Projektleiter:innen und Mitarbeiter:innen gestellt werden, wie Du Verständigungsbarrieren und Missverständnisse abbauen kannst und wie Du Konflikte konstruktiv bearbeitest.

 

Weiterführende Optionen:

Weiterführende Optionen im Projektmanagement:

Projektmanagement IPMA Level D: Dieses Seminar wird Dir als Modul 2 angerechnet.

Projektmanagement CAS SGO
Bei einer Buchung des Lehrgangs Projektmanagement CAS SGO bei der SGO Business School, kannst Du Dir dieses Seminar als 3. Modul anrechnen lassen.

Termine / Anmeldung:

Projektcontrolling

133. Reihe

Online
Starttermin: 23.02.2024
Preis: CHF 1400 bzw. CHF 1260 (Frühbucher bis 26.01.2024)
Projektcontrolling
133. Reihe
Freitag 23.02.2024 08:45 -
Samstag 24.02.2024 17:00
Projektcontrolling
Online

Projektcontrolling

135. Reihe

Online
Starttermin: 05.04.2024
Preis: CHF 1400 bzw. CHF 1260 (Frühbucher bis 08.03.2024)
Projektcontrolling
135. Reihe
Freitag 05.04.2024 08:45 -
Samstag 06.04.2024 17:00
Projektcontrolling
Online

Projektcontrolling

136. Reihe

Online
Starttermin: 28.06.2024
Preis: CHF 1400 bzw. CHF 1260 (Frühbucher bis 31.05.2024)
Projektcontrolling
136. Reihe
Freitag 28.06.2024 08:45 -
Samstag 29.06.2024 17:00
Projektcontrolling
Online

Projektcontrolling

137. Reihe

in Glattbrugg
Starttermin: 26.08.2024
Preis: CHF 1400 bzw. CHF 1260 (Frühbucher bis 29.07.2024)
Projektcontrolling
137. Reihe
Montag 26.08.2024 08:45 -
Dienstag 27.08.2024 17:00
Projektcontrolling
Glattbrugg

Projektcontrolling

138. Reihe

Online
Starttermin: 04.11.2024
Preis: CHF 1400 bzw. CHF 1260 (Frühbucher bis 07.10.2024)
Projektcontrolling
138. Reihe
Montag 04.11.2024 08:45 -
Dienstag 05.11.2024 17:00
Projektcontrolling
Online

Projektcontrolling

139. Reihe

Online
Starttermin: 21.11.2024
Preis: CHF 1400 bzw. CHF 1260 (Frühbucher bis 24.10.2024)
Projektcontrolling
139. Reihe
Donnerstag 21.11.2024 08:45 -
Freitag 22.11.2024 17:00
Projektcontrolling
Online

Projektcontrolling

140. Reihe

Online
Starttermin: 08.01.2025
Preis: CHF 1400 bzw. CHF 1260 (Frühbucher bis 12.12.2024)
Projektcontrolling
140. Reihe
Mittwoch 08.01.2025 08:45 -
Donnerstag 09.01.2025 17:00
Projektcontrolling
Online

Projektcontrolling

141. Reihe

Online
Starttermin: 08.01.2025
Preis: CHF 1400 bzw. CHF 1260 (Frühbucher bis 12.12.2024)
Projektcontrolling
141. Reihe
Mittwoch 08.01.2025 08:45 -
Donnerstag 09.01.2025 17:00
Projektcontrolling
Online