Zum Hauptinhalt springen

Datenschutz

 

Datenschutzbestimmungen der SGO Business School AG
(nachfolgend SGO Business School)

Die SGO Business School freut sich über Ihr Interesse an unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Personendaten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Webseite ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir die Web-Aktivitäten in Übereinstimmung mit den Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Damit die SGO Business School die Dienstleistungen kundenorientiert und sachgemäss zur Verfügung stellen kann, ist sie darauf angewiesen, Nutzerdaten zu erheben und nutzen zu dürfen.
 
1. Erhebung und Verarbeitung von Daten
Die SGO Business School erfasst mit Hilfe üblicher Tools zur Datenerfassung, beispielsweise Cookies, Informationen über Besucher der Webseite. Jeder Zugriff auf die Webseite und jeder Abruf einer auf der Webseite hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden z.B. Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert.

Weitere Personendaten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig machen, etwa wenn Sie sich für einen Kurs, eine Infoveranstaltung oder Broschüren Bestellung registrieren. Die SGO Business School fragt auch bei anderen Gelegenheiten nach persönlichen Informationen, z.B. wenn Sie Zusatzangebote nutzen oder wenn Sie der SGO Business School ein Anliegen mitteilen. Die SGO Business School bewahrt Ihre Korrespondenz auf.

 

2. Nutzung und Weitergabe von Personendaten
Die SGO Business School erhebt und bearbeitet Personendaten, um die Leistungen kundenorientiert und sachgemäss zur Verfügung stellen zu können. Die SGO Business School speichert Personendaten insbesondere zu Identifikations-, Abrechnungs- und Marketingzwecken. Marketingzwecke schliessen Ankündigungen von Informationen über Dienstleistungen und Produkte der SGO Business School und der Partner mit ein. Ihre Personendaten werden an Dritte, insbesondere an Cloud-Anbieter, weitergegeben, sofern dies zum Zwecke der Kurs- und Vertragsabwicklung, der Abrechnung, der Identifikation oder des kundenorientierten Marketings erforderlich ist.

Für den Newsletter verwendet die SGO Business School die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Hierfür benötigt die SGO Business School Ihre Bestätigung, dass Sie mit deren Empfang einverstanden sind.

Wenn Sie einen Kurs gebucht oder eine Dienstleistung gekauft haben, so können Sie weitere Empfehlungen von uns per E-Mail erhalten. Sollten Sie später keinen Newsletter oder keine werblichen Nachrichten mehr von uns erhalten wollen, können Sie jederzeit widerrufen.

 

3. Wo werden die Daten bearbeitet
Die SGO Business School und die beauftragten Dritten, insbesondere auch Cloud-Anbieter, können die Personendaten im In- und im Ausland speichern, auch ausserhalb der EU. Die Bearbeitung erfolgt durch Mitarbeitende oder Trainingspartner der SGO Business School.

 

4. Eingesetzte Cookies

Google Analytics
Diese Webseite benutzt Google Analytics. Google Analytics verwendet sog. «Cookies», Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und dadurch anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers der Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Alternativ klicken Sie bitte auf diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie erneut auf diesen Link klicken. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

 

Google Ads Conversion-Tracking
Diese Webseite nutzt das Online-Werbeprogramm «Google Ads» und im Rahmen dessen das Conversion-Tracking. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 90 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten dieser Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google-Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseite von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für die SGO Business School zu erstellen. Wir erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie das Cookie des Google-Conversion-Trackings über Ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden in diesem Fall nicht in die Conversion-Tracking-Statistiken aufgenommen.

 

Google Tag Manager
Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

 

Google Maps
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die SGO Business School hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Webseite angegebenen Orte.

 

YouTube
Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besuchenden auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggst. Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besuchende unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

 

 

Remarketing & Retargeting
Unsere Webseite verwendet Cookies auch für Remarketing-Zwecke im Google Ads. Diese Technik ermöglicht es uns, Internetnutzer, die sich bereits für unsere Produkte interessiert haben, auf anderen Webseiten mit Banner-/ bzw. Display-Werbung anzusprechen. Wir sind davon überzeugt, dass die Einblendung einer personalisierten, interessenbezogenen Werbung in der Regel für den Internetnutzer interessanter ist als Werbung, die keinen solchen persönlichen Bezug hat.

Diese Form der Werbung erfolgt vollkommen pseudonym? anonym?. Es werden ausser der IP-Adresse keine personenbezogenen Daten gespeichert und es werden auch keine Nutzungsprofile mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt. Sie willigen ein, dass sogenannte Cookies eingesetzt und damit Nutzungsdaten von Ihnen erhoben, gespeichert und genutzt werden. Weiter willigen Sie ein, dass Ihre Daten in Cookies über das Ende der Browser-Sitzung hinaus gespeichert werden und beispielsweise bei Ihrem nächsten Besuch der Webseiten wieder aufgerufen werden können. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie in Ihren Browsereinstellungen die Annahme von Cookies verweigern.

 

5. Share-Buttons
Wir setzen auf unserer Webseite Hyperlinks zu unterschiedlichen sozialen Netzwerken ein. Diese werden so eingebunden, dass ohne Aktivierung der Verlinkung durch Sie kein Kontakt mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk hergestellt wird. Wenn Sie auf einen Social Media Button klicken und damit die Verlinkung aktivieren, öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie sich bei dem sozialen Netzwerk anmelden können, um dann z.B. die ausgewählte Seite weiterzuempfehlen (liken) bzw. zu teilen. Ohne die Aktivierung der Verlinkung durch Sie übermitteln wir zu keinem Zeitpunkt Daten über Sie an soziale Netzwerke.

 

6. Welche Bedeutung haben externe Links
Die Webseite der SGO Business School enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter. Der Link bedeutet nicht, dass die SGO Business School mit dem Inhalt der verlinkten Seiten einverstanden ist. Für die verlinkten Webseiten haftet ausschliesslich der jeweilige Betreiber. Die SGO Business School überprüft die verlinkten Webseiten immer wieder auf Rechtmässigkeit und Aktualität. Es ist aber nicht möglich, die verlinkten Webseiten ständig zu überprüfen. Sobald die SGO Business School von veralteten oder fragwürdigen Inhalten auf den verlinkten Webseiten erfährt, wird sie den Link entfernen oder dem jeweiligen Betreiber die Unrechtmässigkeit melden.

 

7. Welche Inhalte sind urheberrechtlich geschützt
Die auf der Webseite der SGO Business School veröffentlichten Inhalte unterliegen dem schweizerischen Urheberrecht und dürfen nicht ohne die schriftliche Einwilligung der SGO Business School weder ganz noch teilweise kopiert, nachgeahmt oder anderweitig verwendet werden. Ohne Zustimmung erlaubt sind Downloads für den privaten Gebrauch oder im Zusammenhang mit einer Kursanmeldung.

 

8. Welche Haftung übernimmt die SGO Business School
Die Nutzung dieser Webseite erfolgt auf alleinige Gefahr des Nutzers. Die SGO Business School schliesst jegliche Haftung aus, die aus oder im Zusammenhang mit dieser Webseite entstehen könnte.

 

9. Gerichtsstand
Diese Datenschutzbestimmungen unterliegen dem materiellen schweizerischen Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zürich.

 

10. Welche Berichtigungs- und Auskunftsrechte stehen Ihnen zu
Jeder Nutzer kann seine Account-Informationen jederzeit unter Verwendung seines Logins und Passworts berichtigen. Für andere Berichtigungsanliegen oder für die Löschung des Accounts kann sich der Nutzer an info@sgo.ch (Betreff: Datenschutz) wenden. Der Nutzer kann Auskunft verlangen, ob weitere Daten über ihn bearbeitet werden. Er kann diese Anfrage an info@sgo.ch (Betreff Datenschutz) senden. Zur eindeutigen Identifikation ist die Kopie der Identitätskarte oder des Passes beizulegen.

 

Für weitere Fragen zu unseren Datenschutzbestimmungen können Sie sich an unsere Datenschutzbeauftragte Susanne Pedrazzini wenden.

Stand 7. Dezember 2022

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Infos finden Sie im Impressum
OK