CAS Projektmanagement

Der Lehrgang CAS Projektmanagement (SGO) ist perfekt für Dich als Projektleiter:in und Praktiker:in aus allen Branchen oder Fachbereichen. Nach Abschluss der Weiterbildung kannst Du phasenorientierte, agile und hybride Projekte sowie komplexe Vorhaben zum Erfolg führen. Du wertest Deinen CV mit einem national und international anerkannten Abschluss auf.

Mit inzwischen über 2000 zertifizierten Projektleiter:innen hat sich der Lehrgang CAS Projektmanagement (SGO) zur erfolgreichsten Projektmanagement Weiterbildung auf Hochschulniveau im deutschsprachigen Raum entwickelt (Certificate of Advanced Studies mit 18 ECTS Punkten).

 

Dauer / Art des Unterrichts:

18 Tage in ca. 6 Monate; 16 Seminartage in 6 Modulen, 2 WBT's und ein Webinare à 0.5 Tage

Hybrider Lehrgang; eine Durchführung pro Jahr findet mehrheitlich online statt.

 

Preis:

CHF 9'990.- (Frühbucherrabatt)

 

Voraussetzung / Zielgruppen:

Für den Lehrgang CAS Projektmanagement (SGO) gibt es keine formalen Zulassungsbedingungen. Es ist empfehlenswert erste Praxiserfahrung in der Funktion eines (Teil-)Projektleiters gesammelt zu haben. Wir empfehlen Praxiserfahrung als:

  • Projektleiter:in und Teilprojektleiter:in
  • Mitarbeiter:in in Projektteams
  • Scrum Master und Product Owner
  • Projektmanagement Praktiker

Des weiteren eignet sich diese Weiterbildung auf für:

  • Personen, welche sich dem Zertifizierungsverfahren des VZPM unterziehen wollen
  • Personen, die einen MAS (Master of Advanced Studies) oder ein DAS (Diploma of Advanced Studies) im Projektmanagement anstreben

 

Abschluss:

CAS Projektmanagement
(Certificate of Advanced Studies mit 18 ECTS Punkte)

Die SGO Business School verleiht in Zusammenarbeit mit der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich das Certificate of Advanced Studies (CAS).
Die HWZ ist institutionell akkreditiert nach HFGK

Anita Frei, Senior Produktmanagerin: Für Fragen rund um Ihre Weiterbildung

 

Anita Frei

Bereichsleiterin Marketing & Projektmanagement

Von organisatorischen Fragen bis zur umfassenden Beratung - wir nehmen uns Zeit für Dich. Es liegt uns am Herzen, dass Du bei uns nicht nur eine Zertifizierung erhältst, sondern eine Weiterbildung, die Dir den bestmöglichen Nutzen für Deine berufliche Laufbahn bringt.

Tel.: +41 44 809 11 51
E-Mail: anita.frei@sgo.ch

Anita Frei, Senior Produktmanagerin: Für Fragen rund um Ihre Weiterbildung

 

Als Bereichsleiterin Marketing & Projektmanagement der SGO Business School bin ich für die Bereiche Business Analysis und Projektmanagement mitverantwortlich. Zu meinen wichtigsten Aufgaben gehören die Betreuung und Beratung unserer Kunden, Planung und Betreuung der Seminare und Lehrgänge sowie deren Vermarktung.

Seit 2012 bin ich bei der SGO Business School tätig, direkt nach meinem Abschluss als Organisatorin mit eidg. FA. Davor war ich viele Jahre in fast ebenso vielen Funktionen in der Hotelerie und Gastronomie. Da Weiterbildung auch für mich persönlich wichtig ist, habe ich seit meinem Start bei der SGO einige interne Abschlüsse gemacht, ein NDS HF in Betriebsökonomie am SIB und ein CAS in Digital Marketing. In meiner Freizeit gehe ich gerne in Group Fitness Stunden, ins Pilates und im Winter trifft man mich auf den Skipisten an. Falls dann meine Beine müde sind, liegt auch immer ein gutes Buch und eine Serie zum streamen bereit.

Factsheet: CAS Projektmanagement
 
 

An unseren Infoveranstaltungen informieren wir Dich über unser Angebot und nehmen uns Zeit für Deine Fragen.
Wir freuen uns über Deine Anmeldung via untenstehendem Button und darauf, Dich schon bald kennenzulernen.

Anmelden

Broschüre: Projektmanagement
Anna Wyss | Referentin SGO Business School

“You can be relaxed and dedicated. Just because you worry more, doesn’t mean you care more.” (James Clear, Autor von Atomic Habits) 

Je ungewisser unsere Umgebung und Projekte sind, desto mehr spüren wir manchmal den Wunsch, durch verstärkte Kontrolle eine gewisse Sicherheit zu erreichen. Gerade in komplexen Situationen bringen uns da aber agile Methoden viel weiter. Sie setzen auf Zusammenarbeit, Flexibilität und kontinuierliches Lernen, um mit Unsicherheit umzugehen und schnell auf Veränderungen zu reagieren. Neben einem geübten Mindset helfen ganz konkrete Techniken und Hilfsmittel, bei Herausforderungen neugierig und offen auf Ungewissheit zu reagieren. Deshalb will ich meinen Werkzeugkasten ständig erweitern - ob in der Verhandlung mit dem Kunden, im Austausch mit Teilnehmer:innen an einem Workshop, beim Durchbeissen an der Kletterwand oder beim Ausklügeln neuer Schritte auf der Swingtanz Fläche.

Annette Lehmann | Referentin SGO Business School

Theorie und Praxis verbinden und einen Raum schaffen, der allen ermöglicht, ihre Erfahrungen und Gedanken einzubringen, damit wir alle mehr mitnehmen als «nur» neues Wissen. Als agiler Coach, interner Consultant und Trainer befasse ich mich seit mehr als 15 Jahren mit verschiedenen Methoden und Ansätzen, die Teams und Organisationen unterstützen, wettbewerbsfähig zu bleiben und sich kontinuierlich zu verbessern. Dabei versuche ich pragmatisch zu bleiben und Methoden so zu interpretieren, dass sie das Team und den Lösungsprozess bestmöglich unterstützen. Immer deutlicher wird mir, das Teams und Organisationen von Menschen gestaltet werden. Deshalb ist es mir so wichtigt, bei Veränderungsprozessen den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen.

Christian Konz

Organisieren heißt Regeln schaffen! Hinter diesem einfachen und prägnanten Leitsatz verbirgt sich ein breites und schier unüberschaubares Feld von Begriffen, Methoden und Techniken.

Für mich sind die zahllosen Begriffe, Methoden und Techniken Hilfsmittel – Wegweiser, die den jeweiligen Anwender sicher zu seinem Ziel führen sollen. Manchmal wird es auf dem Weg dorthin nötig, sich mit anderen Weggefährten über den richtigen Pfad auszutauschen. Gut, wenn man dann die gleiche Sprache spricht und sich über die Ziele im Klaren ist.

Dozent Prozess- und Projektmanagement bei der SGO Business School; lic.rer.pol Université de Neuchâtel, DAS Unternehmensführung/Strategiemanagement/Leadershipmanagement HSG. Inhaber verschiedener Weiterbildungszertifikate in Tourismus und Hotellerie.

Während meinen langjährigen beruflichen Tätigkeiten konnte ich in verschiedenen Branchen und Bereichen Projekte und Prozesse konzipieren, implementieren und begleiten. Besonders als Strategieberater habe ich mein Wissen in verschiedenen Unternehmen eingebracht und dazu beigetragen, sie erfolgreich im Markt zu positionieren. Eine spannende Zeit erlebte ich auch als Hoteldirektor eines 4-Sterne-Superior-Hotels in Wengen BE. Diese Erfahrung hat dazu beigetragen, meine Führungsqualitäten zu schärfen und im täglichen Gästekontakt Servicequalität zu leben und vorzuleben.

Wissenstransfer ist für mich keine einseitige Angelegenheit, sondern entsteht vor allem durch angeregte Diskussionen über Herausforderungen, die Suche nach Lösungen, den Austausch von Erfahrungen und dem kritischen Hinterfragen von theoretischen Ansätzen in der Praxis – was funktioniert gut und was nicht.
Gerade Projektmanagement ist keine exakte Wissenschaft, sondern eine Kombination aus standardisierten Abläufen und Werkzeugen, Erfahrung, Pragmatismus, Mut und Empathie. Um dieses Wissen zu erlangen, ist es wichtig, nachhaltige Lernerfahrungen zu machen, bei denen der Kontakt zu anderen Menschen im Mittelpunkt steht. Diese Erfahrungen können keine Maschinen ersetzen. In diesem Sinne sehe ich mich eher als Moderator, der den Wissensaufbau gemeinsam in die richtige Richtung lenkt. Mein Ziel ist es, dass Du nach unseren Seminaren mit dem Gefühl in den Alltag zurückkehrst, etwas Neues und Spannendes gemeinsam mit anderen Berufspraktikern gelernt zu haben. Ich möchte für Dich eine bereichernde Lernerfahrung schaffen, die auf Praxis und Theorie basiert.

"Ein Mensch fühlt sich oft wie verwandelt, sobald man ihn menschlich behandelt" (Eugen Roth).

Privat hege ich eine große Leidenschaft für Sprachen, Sport, Skifahren und Reisen.

Frank Pohl, Geschäftsführer, CEO, Dozent im Projektmanagement


Geschäftsführer und Bereichsleiter Projektmanagement bei der SGO Business School; Referent in allen Themen des Projekt- Produkt- und Change Managements. Studiengangsleiter des Masterlehrgangs in Projektmanagement an der Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ). Vorstandsmitglied VZPM und Schweizerische Gesellschaft für Organisation und Management (SGO); Lead Assessor IPMA/ VZPM (Level B).

Während meiner Ausbildung zum Dipl.- Kaufmann und MA Sport/ Psychologie und meiner Zeit als Dozent/ Berater durfte ich viele Facetten unserer heutigen Themen und Tätigkeiten kennen lernen. Die Weiterentwicklung der SGO Business School ist für mich Beruf und Berufung, „fokussiert statt fixiert“. Unsere Kunden, mein Team und unsere Partner geben mir dabei täglich wichtige Inputs… für mich am liebsten persönlich und bei einem guten Kaffee. In meiner Freizeit spiele ich gerne Fussball oder fahre mit breiten Ski im Tiefschnee.

Frank Hartmann

"Die Menschen so anzunehmen wie sie sind, ist für mich die Grundlage in der Arbeit mit Menschen, um erfolgreich gemeinsam neue Ziele zu definieren und zu erreichen.".

Als Trainer und Senior Berater bin ich seit über 15 Jahre in Seminaren und Beratungsprojekten branchenübergreifend im Einsatz. Im Fokus steht dabei die Integration von strukturellen Methoden und Techniken mit den kulturellen Anforderungen von Veränderungsprozessen. Speziell in der Projektarbeit ist diese permanente Herausforderung Gegenstand meiner Beratungsleistung, um entsprechende Umsetzungserfolge zu erzielen die auch nach Projektende „bestand“ haben.

Martin Bialas begleitet seine Kunden auf dem Weg zu neuen Strukturen und veränderten Kulturen


"Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern viel Zeit, die wir nicht nutzen".

Ich verstehe mich als Begleiter meiner Kunden auf dem Weg zu neuen Strukturen und veränderten Kulturen. Eine Ziel- und Lösungsorientierung ziehe ich der Problemorientierung vor. Dabei stelle ich fest, dass methodisches Vorgehen nicht von kulturellen Veränderungsprozessen zu trennen ist und in Kombination den grössten Nutzen hervorbringt. Somit gehe ich eigenverantwortlich an herausfordernde Aufgabenstellungen, mit einem fundierten Rüstzeug an Methoden und Techniken und hohem Engagement zu lehren und zu lernen.

Dabei ist es wichtig nicht nur konzeptionell zu arbeiten, sondern Vorschläge auch mit konkreten Massnahmen umzusetzen. Dies verstehe ich als einen Beitrag zur Selbsthilfe.

Naima Rhyn, Referentin, verbindet Menschen, Kulturen und Organisationen

„Das Leben benötigt zu seiner Entfaltung Wechsel, Störungen und Hindernisse, Unsicherheit. Ohne Unsicherheit kein Wagnis, ohne Wagnis kein Leben.“ Hugo Kükelhaus

Der Mensch steht seit jeher im Zentrum meiner Aufmerksamkeit. Als Beraterin, Moderatorin, Pädagogin, Künstlerin selbst als Kultur-Managerin hole ich die Menschen gerne dort ab wo sie gerade stehen. Ich lade sie ein ihren gewohnten Alltag zu verlassen um Neues zu entdecken und zu erfahren. Es ist eine Stärke von mir Brücken zu bauen, Menschen, Kulturen und Organisationen zu verbinden. Ich bin von Natur aus offen, neugierig, intuitiv und schöpferisch, tausche mich gerne aus und bin eine ausgesprochene Macherin. Ich suche mir im Leben immer wieder Situationen und Rollen mit denen ich wachsen kann.

„Reifer werden heisst schärfer trennen und inniger verbinden!“ Hugo von Hofmannsthal

Norbert Mooslechner, Bereichsleiter Produktmanagement bei der SGO Business School und Referent

Referent in den Themen:

  • Produktmanagement
  • Projektmanagement
  • Team- und Mitarbeiterführung

Tel.: +41 44 809 11 44
E-Mail: norbert.mooslechner@sgo.ch


Bereichsleiter Produktmanagement bei der SGO Business School; Referent in den Themen Produktmanagement, Projektmanagement, Business Analysis sowie Team-und Mitarbeiterführung. Dipl. Ing (TU) für Verfahrens und Umwelttechnik, MAS in Business Administration.

Mein beruflicher Lebensweg führte mich durch viele Aspekte der direkten Kundenbetreuung und Beratung auf der einen Seite sowie der Entwicklung und Vermarktung von komplexen Produkten auf der anderen Seite. Den Kundennutzen hierbei in den Mittelpunkt zu stellen und diesen kommunizieren zu können bildet eine starke Basis für unternehmerischen Erfolg.

Zu meinem Verständnis als Trainer und Berater gehört dabei, neben dem Blick für den Menschen in seiner professionellen und persönlichen Rolle auch den Blick für die Erfordernisse der jeweiligen Organisation zu beachten.

Aufbau:

Der Lehrgang ist modular aufgebaut und besteht aus insgesamt 18 Seminartagen, welche auf 6 Module, 2 WBTs (web based training) und 1 Webinare aufgeteilt sind. Die Module sind auf ca. 6 Monate verteilt. Mit den Videosequenzen in den WBTs (web based training) kannst Du Zeit uns ortsunabhängig lernen.

Die Module sind ganz nach der Philosophie der SGO Business School aufgebaut und haben einen Workshop-Charakter. Es besteht genügend Raum um die Praxiserfahrung der Teilnehmenden mit einzubeziehen. So erhalten unsere Absolventinnen und Absolventen den grösstmöglichen Nutzen und können das erworbene Wissen umgehend im Berufsalltag anwenden.

Ziele:

  • Du bist in der Lage, mittlere und grosse Projekte erfolgreich zu planen, zu führen, zu steuern und abzuschliessen
  • Du kennst agile und phasenorientierte Methoden und Techniken des Projektmanagements und kannst diese kompetent und situativ einsetzen und anwenden
  • Du bist mit dem Inhalt und der Terminologie internationaler Zertifizierungsorganisationen im Projektmanagement vertraut

 

Leistungsnachweis:

  • Lückenlose Teilnahme (mindestens zu 80%)
  • 2 Pflichtmodule welche zu 100% besucht werden müssen (Modul 2 & Modul 8)
  • Projekt- Hausarbeit
  • Schriftliche Prüfung von 2 Stunden Dauer
  • Projektpräsentation im Abschlussmodul

 

Weiterführende Optionen:

Weiterführende Optionen im Projektmanagement:

DAS Projektmanagement: Mit Deiner erfolgreichen Teilnahme am Agile Business Analysis CAS SGO (12 Tage & 12 ECTS-Punkte) und der Erarbeitung einer Diplomarbeit kannst Du das Diploma of Advanced Studies (DAS) in Projektmanagement erreichen.

MAS Project Management: Der CAS Projektmanagement (SGO) stellt das 1. Semester des Masterstudiums „Master of Advanced Studies in Project Management", das die SGO Business School in Zusammenarbeit mit der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich durchführt. Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs, können alle Teilnehmer, die die formellen Zulassungsbedingungen erfüllen, in das 2. Semester des MAS Project Management an der HWZ einsteigen.

IPMA Zertifizierung im Projektmanagement: Die Inhalte des Lehrgangs orientieren sich an den Standards der internationalen Zertifizierungen im Projektmanagement. Alle Wissensgebiete der IPMA Competence Baseline werden abgedeckt. Somit bist Du optimal vorbereitet. Abhängig von Deiner praktischen Erfahrung und der Erfüllung der Zulassungsbedingungen des VZPM kannst Du Dich für eines der folgenden Zertifikate bewerben:
Certified Senior Project Manager (IPMA Level B) 
Certified Project Manager (IPMA Level C)

Die MAS Business Analysis, Business Consulting und Business Innovation: Der CAS Projektmanagement ist einer von neun Wahl-CAS der Studiengänge an der Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ)

Termine / Anmeldung:

CAS Projektmanagement

138. Reihe

in Glattbrugg / Online
Starttermin: 09.09.2024
Preis: CHF 11100 bzw. CHF 9990 (Frühbucher bis 12.08.2024)
CAS Projektmanagement
138. Reihe
Montag 09.09.2024 08:45 -
Mittwoch 11.09.2024 17:00
Projektmanagement Prozesse und Planung
Glattbrugg
Mittwoch 09.10.2024 09:30 -
Samstag 12.10.2024 16:30
Selbstorganisation - Teamentwicklung und agiles Mindset
Glattbrugg
Montag 04.11.2024 08:45 -
Dienstag 05.11.2024 17:00
Projektcontrolling
Online
Montag 02.12.2024 08:45 -
Dienstag 03.12.2024 17:00
Agiles Projektmanagement - Workshop
Online
Dienstag 10.12.2024 11:00 -
Dienstag 10.12.2024 14:00
Prüfungsvorbereitung
Online
Montag 13.01.2025 08:45 -
Dienstag 14.01.2025 17:00
Projektportfoliomanagement
Online
Samstag 25.01.2025 08:45 -
Samstag 25.01.2025 11:00
Schriftliche Prüfung
Glattbrugg
Freitag 07.03.2025 08:45 -
Samstag 08.03.2025 17:00
Praxistransfer und Abschluss
Glattbrugg

CAS Projektmanagement

139. Reihe

in Olten / Online
Starttermin: 02.10.2024
Preis: CHF 11100 bzw. CHF 9990 (Frühbucher bis 04.09.2024)
CAS Projektmanagement
139. Reihe
Mittwoch 02.10.2024 08:45 -
Freitag 04.10.2024 17:00
Projektmanagement Prozesse und Planung
Olten
Mittwoch 23.10.2024 09:30 -
Samstag 26.10.2024 16:30
Selbstorganisation - Teamentwicklung und agiles Mindset
Glattbrugg
Donnerstag 21.11.2024 08:45 -
Freitag 22.11.2024 17:00
Projektcontrolling
Online
Donnerstag 16.01.2025 08:45 -
Freitag 17.01.2025 17:00
Agiles Projektmanagement - Workshop
Online
Donnerstag 30.01.2025 11:00 -
Donnerstag 30.01.2025 14:00
Prüfungsvorbereitung
Online
Donnerstag 27.02.2025 08:45 -
Freitag 28.02.2025 17:00
Projektportfoliomanagement
Online
Samstag 08.03.2025 08:45 -
Samstag 08.03.2025 11:00
Schriftliche Prüfung
Olten
Freitag 11.04.2025 08:45 -
Samstag 12.04.2025 17:00
Praxistransfer und Abschluss
Olten

CAS Projektmanagement

140. Reihe

in Glattbrugg / Online
Starttermin: 30.10.2024
Preis: CHF 11100 bzw. CHF 9990 (Frühbucher bis 02.10.2024)
CAS Projektmanagement
140. Reihe
Mittwoch 30.10.2024 08:45 -
Freitag 01.11.2024 17:00
Projektmanagement Prozesse und Planung
Online
Mittwoch 04.12.2024 09:30 -
Samstag 07.12.2024 16:30
Selbstorganisation - Teamentwicklung und agiles Mindset
Glattbrugg
Mittwoch 08.01.2025 08:45 -
Donnerstag 09.01.2025 17:00
Projektcontrolling
Online
Donnerstag 06.02.2025 08:45 -
Freitag 07.02.2025 17:00
Agiles Projektmanagement - Workshop
Online
Donnerstag 27.02.2025 11:00 -
Donnerstag 27.02.2025 14:00
Prüfungsvorbereitung
Online
Freitag 21.03.2025 08:45 -
Samstag 22.03.2025 17:00
Projektportfoliomanagement
Online
Samstag 29.03.2025 08:45 -
Samstag 29.03.2025 11:00
Schriftliche Prüfung
Glattbrugg
Freitag 09.05.2025 08:45 -
Samstag 10.05.2025 17:00
Praxistransfer und Abschluss
Online

CAS Projektmanagement

141. Reihe

in Glattbrugg / Online
Starttermin: 11.11.2024
Preis: CHF 11100 bzw. CHF 9990 (Frühbucher bis 14.10.2024)
CAS Projektmanagement
141. Reihe
Montag 11.11.2024 08:45 -
Mittwoch 13.11.2024 17:00
Projektmanagement Prozesse und Planung
Glattbrugg
Mittwoch 04.12.2024 09:30 -
Samstag 07.12.2024 16:30
Selbstorganisation - Teamentwicklung und agiles Mindset
Glattbrugg
Mittwoch 08.01.2025 08:45 -
Donnerstag 09.01.2025 17:00
Projektcontrolling
Online
Donnerstag 06.02.2025 08:45 -
Freitag 07.02.2025 17:00
Agiles Projektmanagement - Workshop
Online
Donnerstag 27.02.2025 11:00 -
Donnerstag 27.02.2025 14:00
Prüfungsvorbereitung
Online
Freitag 21.03.2025 08:45 -
Samstag 22.03.2025 17:00
Projektportfoliomanagement
Online
Samstag 29.03.2025 08:45 -
Samstag 29.03.2025 11:00
Schriftliche Prüfung
Glattbrugg
Freitag 09.05.2025 08:45 -
Samstag 10.05.2025 17:00
Praxistransfer und Abschluss
Glattbrugg

CAS Projektmanagement

142. Reihe

in Glattbrugg / Online
Starttermin: 27.01.2025
Preis: CHF 11100 bzw. CHF 9990 (Frühbucher bis 30.12.2024)
CAS Projektmanagement
142. Reihe
Montag 27.01.2025 08:45 -
Mittwoch 29.01.2025 17:00
Projektmanagement Prozesse und Planung
Glattbrugg
Mittwoch 05.03.2025 09:30 -
Samstag 08.03.2025 16:30
Selbstorganisation - Teamentwicklung und agiles Mindset
Glattbrugg
Donnerstag 27.03.2025 08:45 -
Freitag 28.03.2025 17:00
Agiles Projektmanagement - Workshop
Online
Freitag 02.05.2025 08:45 -
Samstag 03.05.2025 17:00
Projektcontrolling
Glattbrugg
Donnerstag 15.05.2025 11:00 -
Donnerstag 15.05.2025 14:00
Prüfungsvorbereitung
Online
Mittwoch 04.06.2025 08:45 -
Donnerstag 05.06.2025 17:00
Projektportfoliomanagement
Online
Samstag 14.06.2025 08:45 -
Samstag 14.06.2025 11:00
Schriftliche Prüfung
Glattbrugg
Donnerstag 10.07.2025 08:45 -
Freitag 11.07.2025 17:00
Praxistransfer und Abschluss
Glattbrugg

FAQ's