Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP

Verschiedenste Managementkonzepte kreisen derzeit um den Gedanken, Kennzahlen für den Geschäftserfolg zu planen und zu steuern. „Qualität liegt dann vor, wenn der Kunde zurück kommt und nicht das Produkt.“ Bei allen Konzepten sind es die Prozesse, die den Ansatzpunkt für die permanente Steuerung und Optimierung bilden. Hier werden nicht die einzelnen Funktionalbereiche wie Vertrieb oder Produktion isoliert betrachtet, sondern abteilungs- und unternehmensübergreifende Prozesskennzahlen geplant und gesteuert.

 

Dauer / Preis:

3 Tage
CHF 1890 (Frühbucherrabatt)

 

Voraussetzung / Zielgruppe:

Es gibt keine formalen Zulassungsbedingungen. Erste Praxiserfahrung im Bereich Prozessmanagement sind von Vorteil. 

  • Mitarbeiter und Führungskräfte in den Bereichen Controlling, Organisation, Unternehmensentwicklung und Prozessmanagement.
  • Führungskräfte in den Bereichen Controlling, Organisation, Unternehmensentwicklung und Prozessmanagement.

 

Abschluss:

Ausbildungsausweis der SGO Business School: "Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP"

 

Tatjana Vidovic

Senior Produktmanager

Von organisatorischen Fragen bis zur umfassenden Beratung - wir nehmen uns Zeit für Dich. Es liegt uns am Herzen, dass Du bei uns nicht nur eine Zertifizierung erhältst, sondern eine Weiterbildung, die Dir den bestmöglichen Nutzen für Deine berufliche Laufbahn bringt.

Tel.: +41 44 809 11 48
E-Mail: tatjana.vidovic@sgo.ch

 

Produktmanagerin Prozess-, Lean Management und Unternehmensorganisation bei der SGO Business School

Nach meiner Ausbildung als Kosmetikerin mit eidg. Fachausweis habe ich mehrere Jahre im kaufmännischen Bereich gearbeitet. Seit 2014 bin ich als Produktmanagerin bei der SGO Business School tätig und betreue die Bereiche Prozessmanagement, Lean Management und Unternehmensorganisation. Im 2015 habe ich den Junior Business Analyst SGO erfolgreich abgeschlossen. Der persönliche Kundenkontakt war mir schon immer wichtig und es bereitet mir Freude unsere Kunden betreuen und beraten zu können.

Deine Zufriedenheit ist mein Ziel!

An unseren Infoveranstaltungen informieren wir Dich über unser Angebot und nehmen uns Zeit für Deine Fragen.
Wir freuen uns über Deine Anmeldung via untenstehendem Button und darauf, Dich schon bald kennenzulernen.

Anmelden

Broschüre: Prozessmanagement
Madeleine Ha-Kopal, Dozentin für Lean Management und Prozessmanagement

Dozentin für Lean Management und Prozessmanagement

Diplomierte Ingenieurin der Biotechnologie und Master Black in Lean & Six Sigma. Ich verfüge über 15 Jahre Erfahrung aus der Industrie und Beratung im Bereich Lean & Six Sigma. Nebenbei arbeite ich als Dozentin hier an der SGO und unterrichte Lean- und Prozessmanagement, wo ich meine Berufspraxis 1: 1 vermitteln kann.

Weiter bin ich Gründerin und Inhaberin des Beratungsunternehmens MHK Business Process Excellence, ein Unternehmen für Effizienzsteigerungen und Optimierungen in Unternehmen mit Lean & Six Sigma und Partnerin bei Thoma & Partner, einem Personalvermittlungsunternehmen, wo ich Leute in den Bereichen Qualitätsmanagement, Produktion und Lean & Six Sigma für die Industrie, Pharma, Medizinaltechnik und Dienstleistungsfirmen vermittle.

„Es ist nicht die stärkste Spezies die überlebt, auch nicht die intelligenteste, es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann.“ (Charles Darwin, Englischer Naturforscher)

Wie überlebt ein Unternehmen langfristig? Es muss sich anpassen und zwar an den Kunden. Der bestimmt, was wir ihm liefern oder als Dienstleistung erbringen. Da führt kein Weg daran vorbei, wenn Ihr Unternehmen erfolgreich sein will. Und genau das wird oft vergessen. Das werde ich Ihnen vermitteln, wie gesagt: Derjenige überlebt, der sich am ehesten dem Wandel anpassen kann!

Reinhard U. Riesen, Bereichsleiter Business Analysis & CIO

Leiter der Informatik/ Technologien und Bereichsleiter Business Analysis bei der SGO Business School; Referent in allen Themen der Business Analysis, im Business Engineering, im Projekt- Produkt- und Prozess Management, in der ICT, im Qualitätsmanagement, im Usability Engineering, im Business Information Management und in diversen Technologien. Studiengangsleiter des Nachdiplomstudiengangs Business Engineering am Schweizerischen Institut für Betriebsökonomie Zürich (SIB).
Inhaber diverser nationaler und internationaler Zertifikate in den unterrichteten Bereichen.

Durch meinen tertiären Bildungsweg, der mit einer Berufslehre als Elektromechaniker begonnen hat und über diverse berufsbegleitende Weiterbildungen und Abschlüsse während mehr als 25 Jahren - die mir Einblicke in die Bereiche Personalwesen, Informatik, Ingenieurwesen, Wirtschaftsrecht, Verkehrswesen, Projekt- Prozess- Qualitäts- Risiko-, Informationsmanagement und Erwachsenenbildung gestattet haben - sind mir die Herausforderungen in der Unternehmensführung und die der operativ wirkenden Personen an der Front gut vertraut.

Aus den Strategien abgeleitete und standardisierte Informations-, Ziel- und Anforderungsstrukturen geben den Unternehmen aller Branchen den notwendigen Handlungsspielraum in Projekten und Prozessen, um den Requirements der Stakeholder konkurrenzfähig und begeisternd gerecht zu werden.

Privat geniesse ich meine grosse Familie, die Enkelkinder, den Aufenthalt in den Bergen und der Umgang mit Gadgets aller Art. Eisenbahnen, Flugzeuge, die Natur und grosse, musikalische Werke vermögen mich zu begeistern.
Beständigkeit und die Erhaltung hoher ethischer und moralischer Wert sind für mich Grundpfeiler der menschlichen Existenz und in den verschiedenen gesellschaftlichen Spannungsfelder von zunehmender Bedeutung.

Stefanie Kunz | Referentin SGO Business School

Wir leben in einer Welt unbegrenzter Möglichkeiten. Warum also limitieren wir uns selbst? Bereits Shakespere artikulierte: «It’s the mind that makes the body rich.» 

Lernen ist ein lebenslanger Prozess. Wir arbeiten kontinuierlich daran und entwickeln uns dabei ständig weiter. Bücher, soziale Medien, Seminare, Gespräche und vieles mehr bieten uns täglich die Chance, Wissensbrücken zu bauen, Prozesse zu verstehen, Potenziale zu entfalten und den Tag mit dem Gefühl abzuschliessen «etwas bewirkt zu haben». 

Um dauerhaften Belastungen standzuhalten, geniesse ich unentbehrliche Freiheitsgefühle auf dem Wasser, trainiere gelegentlich neue Skills zur Körperbeherrschung und verwöhne meinen Gaumen mit leckerem Essen.

Inhalte:

  • Überblick Prozessmanagement und kontinuierliche Optimierung
  • Organisation Prozessmanagement
  • Prozessziele/ -kennzahlen
  • Prozessleistungsmessung
  • Prozesscockpit
  • Prozessleistungsdiagnose und -steuerung
  • Prozessmanagement - Entwicklung

 

Ziele:

  • Du erkennst, welche Kennzahlen für den Prozess wichtig und aussagekräftig sind und lernst die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen aktuellen prozessorientierten Kennzahlenansätzen kennen. 
  • Du verstehst den Ansatz des Process Performance Management als dauerhafte Möglichkeit, Prozessschwächen mittels Vergleich von SOLL- und IST-Kennzahlen zu erkennen und zu beseitigen. 
  • Du kannst die möglichen aufbauorganisatorischen Konsequenzen einer kontinuierlichen Prozesssteuerung abschätzen.
     

 

Weiterführende Option:

Weiterführende Optionen im Prozessmanagement:

 

Termine / Anmeldung

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP

21. Durchführung

in Glattbrugg
Starttermin: 27.05.2024
Preis: CHF 2100 bzw. CHF 1890 (Frühbucher bis 29.04.2024)
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP
21. Durchführung
Montag 27.05.2024 08:45 -
Mittwoch 29.05.2024 17:00
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP
Glattbrugg

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP

22. Durchführung

in Glattbrugg
Starttermin: 28.08.2024
Preis: CHF 2100 bzw. CHF 1890 (Frühbucher bis 22.07.2024)
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP
22. Durchführung
Mittwoch 28.08.2024 08:45 -
Freitag 30.08.2024 17:00
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP
Glattbrugg

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP

23. Durchführung

Online
Starttermin: 23.10.2024
Preis: CHF 2100 bzw. CHF 1890 (Frühbucher bis 25.09.2024)
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP
23. Durchführung
Mittwoch 23.10.2024 08:45 -
Freitag 25.10.2024 17:00
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP
Online

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP

24. Durchführung

in Glattbrugg
Starttermin: 02.12.2024
Preis: CHF 2100 bzw. CHF 1890 (Frühbucher bis 04.11.2024)
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP
24. Durchführung
Montag 02.12.2024 08:45 -
Mittwoch 04.12.2024 17:00
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP
Glattbrugg

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP

25. Durchführung

in Olten
Starttermin: 17.03.2025
Preis: CHF 2100 bzw. CHF 1890 (Frühbucher bis 17.02.2025)
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP
25. Durchführung
Montag 17.03.2025 08:45 -
Mittwoch 19.03.2025 17:00
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP
Olten

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP

26. Durchführung

in Glattbrugg
Starttermin: 02.06.2025
Preis: CHF 2100 bzw. CHF 1890 (Frühbucher bis 05.05.2025)
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP
26. Durchführung
Montag 02.06.2025 08:45 -
Mittwoch 04.06.2025 17:00
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP
Glattbrugg

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP

27. Durchführung

Online
Starttermin: 20.08.2025
Preis: CHF 2100 bzw. CHF 1890 (Frühbucher bis 23.07.2025)
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP
27. Durchführung
Mittwoch 20.08.2025 08:45 -
Freitag 22.08.2025 17:00
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess KVP
Online