Zum Hauptinhalt springen

Swiss Lean Congress 2019

Der Manager Event des Jahres!
Wie viel Power steckt in der Verbesserung? Dieser Frage gehen am dritten Swiss Lean Congressvom 6. November 2019 dreizehn Top-Referenten und fünf erstklassige KeynoteSpeaker auf den Grund –Sie werden staunen! Melden Sie sich für den Swiss Lean Congress 2019 an.

Lean Leadership

Führungskräfte stehen in der heutigen hektischen Zeit unter starkem Druck. Die durchschnittliche Wochenarbeitszeit liegt weit über der gängigen 42-Stundenwoche und der Führungsalltag im Managementteam und der Geschäftsleitung ist geprägt von unzähligen Meetings, Unterbrechungen sowie einer grossen Anzahl von E-Mails. Dadurch haben sie viel zu wenig Zeit, um die Organisation auf ein neues Leistungsniveau zu bringen.


Folgende Zustände sind in Unternehmen ohne Lean Leadership oft zu beobachten:

  • Das Managementteam und die Geschäftsleitung sind mehr als vier Stunden pro Tag in Meetings.
  • Die Führungskräfte erhalten mehr als 32 E-Mails am Tag.
  • Der Arbeitsalltag der Führungskraft dauert mehr als 48 Stunden pro Woche.
  • Während den Ferien und Absenztagen sind die Führungskräfte mit einem Bein im Betrieb und per E-Mail und Mobiltelefon mit dem Unternehmen verbunden. Wirkliche Ferien gibt es nur an Weihnachten zwischen dem 25. – 26.12.

Durch den Einsatz der Lean Leadership-Ansätze und –Methoden erhalten die Führungskräfte rund 20-30% mehr «qualitative Zeit» und der Führungsaufwand kann sich durch die Reduktion der Verschwendungen weiter reduzieren.

Lean Leadership ist kein Wundermittel, sondern setzt bei der Führungsleistung an. Dies bedeutet, dass das Führungsverhalten und –rhythmus sowie die Führungskultur angepasst werden. Die Veränderungen beginnt zu aller erst bei der eigenen Person und endet im Führungsteam, welches die grösste Auswirkung auf alle anderen Mitarbeitenden im Betrieb hat.

 

Dauer / Preis:

2 Tage
CHF 1260 (Frühbucherrabatt)

 

Voraussetzung / Zielgruppe:

Es gibt keine formalen Zulassungsbedingungen. Erste Praxiserfahrungen sind von Vorteil.

  • Geschäftsleitungsmitglieder
  • Führungskräfte auf Kaderstufe
  • Mitarbeiter aus Organisations- und Fachabteilungen
  • Projektleiter und Projektmitarbeiter in Projekten zur Gestaltung der Arbeitsabläufe

 

Abschluss:

Ausbildungsausweis der SGO Lean Leadership

 

Tatjana Vidovic

Senior Produktmanagerin

Für Fragen rund um die Aus- und Weiterbildung stehe ich Ihnen gerne per Mail oder am Telefon zur Verfügung.

Tel.: +41 44 809 11 48
E-Mail: tatjana.vidovic@sgo.ch

 

Produktmanagerin Prozess-, Lean Management und Unternehmensorganisation bei der SGO Business School

Nach meiner Ausbildung als Kosmetikerin mit eidg. Fachausweis habe ich mehrere Jahre im kaufmännischen Bereich gearbeitet. Seit 2014 bin ich als Produktmanagerin bei der SGO Business School tätig und betreue die Bereiche Prozessmanagement, Lean Management und Unternehmensorganisation. Im 2015 habe ich den Junior Business Analyst SGO erfolgreich abgeschlossen. Der persönliche Kundenkontakt war mir schon immer wichtig und es bereitet mir Freude unsere Kunden betreuen und beraten zu können.
Ihre Zufriedenheit ist mein Ziel!

An unseren Informationsabenden informieren wir Sie über unser Angebot und nehmen uns Zeit für Ihre Fragen.
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung via untenstehendem Button und darauf,
Sie schon bald bei der SGO oder auch online kennen zu lernen.

Prospekt / Datenblatt: Lean Management

Ich bin Ansprechpartner für folgende Studienangebote:

  • Prozessmanagment
  • Lean Management

Tel.: +41 44 809 11 44
E-Mail: guido.schlobach@sgo.ch


Diplomierter Betriebswirt, Six Sigma Green Belt und ausgebildeter Trainer (Uni.). Ich verfüge über mehrjährige Berufserfahrung aus Industrie und Beratung. Seit 2013 leite ich den Bereich Prozessmanagement an der SGO Business School. Weiterhin bin ich als Trainer in den Bereichen Lean Management und Projektmanagement tätig.

Nur durch die stetige Verbesserung aller unternehmensinternen und -externen Prozesse können wir langfristig in Europa wettbewerbsfähig bleiben. Die Veränderungsbereitschaft aller Mitarbeiter muss gefördert und aktiv begleitet werden. Dieser täglichen Herausforderung stelle ich mich in den Unternehmen und möchte diese Elemente auch den Teilnehmern und Studenten weitergeben.

Inhalte:

Lean Leadership – Verschwendungsfrei durch den Führungsalltag

  • Hintergrund, Entstehung und Grundlagen von Lean Leadership
  • Lean-Führungsinstrumente und –Hilfsmittel wie Regelkommunikation, Visual Management, Hansei (Reflexion), Verbesserungsrhythmus
  • Workshop-Aufgabe: «Mein Führungsalltag» beurteilen
  • Hot Point wie «Raus aus der E-Mail-Falle», «Meetingflut bekämpfen», «Störungsfreie Zonen schaffen», Personal- und Prozessentwicklung

Kaizen Leadership – Durch Verbesserung die Führungs-und Unternehmensleistung verbessern

  • Besuch Kaizen Office
  • LIVE Officefloor erleben und mitgestalten
  • LIVE Kaizen-Meeting erleben und mitgestalten
  • Workshop-Aufgabe «Mein Führungsalltag» verbessern
  • Aufbau von Regelkommunikation und Führungsboard
  • Führen von dezentralen Teams
  • Vorbereitung der Führung auf die Digitalisierung
  • Zielsetzung für die eigene Führungsleistungsverbesserung festlegen

 

Ziele:

Sie erhalten einen Überblick über Zustände in Unternehmen welche oft ohne ein eingeführtes Lean Leadership zu beobachten sind.

 

Leistungsnachweis:

Keine Prüfung, Mitarbeit im Seminar

 

Termine / Anmeldung

Lean Leadership

3. Durchführung

in Glattbrugg
Starttermin: 28.05.2020
Preis: CHF 1400 bzw. CHF 1260 (Frühbucher bis 30.04.2020)
Lean Leadership
3. Durchführung
Donnerstag 28.05.2020 08:45 -
Freitag 29.05.2020 17:00
Lean Leadership
Glattbrugg
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Infos finden Sie im Impressum
OK