Zum Hauptinhalt springen

Spezialist in Unternehmensorganisation mit eidg. Fachausweis

Möchten Sie in absehbarer Zeit Führungsverantwortung übernehmen und brauchen das dafür nötige Rüstzeug? Wollen Sie in Ihrer Unternehmung Prozesse und Strukturen zielführend und effizient gestalten? Planen Sie einen Karriereschritt, wissen aber noch nicht genau, in welche Richtung er Sie führen wird?

Die Ausbildung zum Spezialisten in Unternehmensorganisation verschafft Ihnen eine solide fachliche und methodische Grundlage dafür. Diese Ausbildung stattet Sie mit jenem Skillset aus, dass Sie für die Bewältigung zukünftiger Herausforderungen nötig haben. Sie vermittelt Ihnen praktisch anwendbares Wissen zur Lösung sich täglich stellender Fragen in Ihrer Unternehmung. Organisatorische Problemstellungen – ob in Bezug auf Struktur- oder Prozessorganisation – sind in den meisten Fällen bereichsübergreifend und komplex. Als Spezialist sind Sie ein gefragter Partner. Ihre lösungsorientierten Massnahmen unterstützen wesentlich die Erhöhung der Effizienz und tragen zur Steigerung der Motivation aller Beteiligten bei. Darüber hinaus setzen Sie mit dem eidgenössischen Fachausweis einen Markstein in Ihrer Berufsbildung, der Sie zur anerkannten Fachperson in Fragen der Unternehmensgestaltung macht.

 

Dauer / Preise:

Ca. 3 Semester in zwei Schritten. Die Termine sind so angelegt, dass sie auf die eidgenössische Prüfung abgestimmt sind, die jährlich im Mai stattfindet.
CHF 9990 (Frühbucherrabatt) exkl. Prüfungsgebühr CHF 2500

 

Bundessubventionen:

Der Bund leistet finanzielle Unterstützung für Absolvierende von Kursen, die auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten (subjektorientierte Finanzierung). Hier erfahren Absolvierende, welche Voraussetzungen sie dafür erfüllen müssen und wie sie die Unterstützung beantragen:
www.sbfi.admin.ch/sbfi/de/home/bildung/hbb/finanzierung/teilnehmende-und-absolvierende.html

 

Voraussetzungen / Zielgruppe:

Die Berufsprüfung richtet sich an alle Personen, die in ihrer Arbeit mit verschiedenen organisatorischen Aufgabenstellungen in Unternehmen, Verwaltungen, Abteilungen oder Projekten zu tun haben. Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung und suchen eine praxisorientierte Weiterbildung.

Voraussetzungen:

  • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis einer mindestens dreijährigen beruflichen Grundbildung, ein Maturitätszeugnis (alle Typen), ein vom Bund anerkanntes Handelsdiplom oder einen gleichwertigen Ausweis besitzt und seit dessen Erwerb über mindestens zwei Jahre einschlägige Berufspraxis verfügt oder
     
  • über mindestens sechs Jahre einschlägige Berufspraxis verfügt.
     

Über die Zulassung von Personen mit anderen Voraussetzungen entscheidet abschliessend die Studienleitung.

 

Abschluss:

Bei erfolgreichem Abschluss der eidg. Prüfung sind Sie berechtigt, folgenden Titel zu tragen:
"Spezialist in Unternehmensorganisation mit eidg. Fachausweis".

 

 

Tatjana Vidovic

Senior Produktmanagerin

Für Fragen rund um die Aus- und Weiterbildung stehe ich Ihnen gerne per Mail oder am Telefon zur Verfügung.

Tel.: +41 44 809 11 48
E-Mail: tatjana.vidovic@sgo.ch

 

Produktmanagerin Prozess-, Lean Management und Unternehmensorganisation bei der SGO Business School

Nach meiner Ausbildung als Kosmetikerin mit eidg. Fachausweis habe ich mehrere Jahre im kaufmännischen Bereich gearbeitet. Seit 2014 bin ich als Produktmanagerin bei der SGO Business School tätig und betreue die Bereiche Prozessmanagement, Lean Management und Unternehmensorganisation. Im 2015 habe ich den Junior Business Analyst SGO erfolgreich abgeschlossen. Der persönliche Kundenkontakt war mir schon immer wichtig und es bereitet mir Freude unsere Kunden betreuen und beraten zu können.
Ihre Zufriedenheit ist mein Ziel!

Factsheet: Spezialist Unternehmensorganisation
 
 

An unseren Informationsabenden informieren wir Sie über unser Angebot und nehmen uns Zeit für Ihre Fragen.
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung via untenstehendem Button und darauf,
Sie schon bald bei der SGO oder auch online kennen zu lernen.

Bereichsleiter Produktmanagement bei der SGO Business School; Referent in den Themen Produktmanagement, Projektmanagement, Business Analysis sowie Team-und Mitarbeiterführung. Dipl. Ing (TU) für Verfahrens und Umwelttechnik, MAS in Business Administration.

Mein beruflicher Lebensweg führte mich durch viele Aspekte der direkten Kundenbetreuung und Beratung auf der einen Seite sowie der Entwicklung und Vermarktung von komplexen Produkten auf der anderen Seite. Den Kundennutzen hierbei in den Mittelpunkt zu stellen und diesen kommunizieren zu können bildet eine starke Basis für unternehmerischen Erfolg.

Zu meinem Verständnis als Trainer und Berater gehört dabei, neben dem Blick für den Menschen in seiner professionellen und persönlichen Rolle auch den Blick für die Erfordernisse der jeweiligen Organisation zu beachten.

Leiter der Informatik/ Technologien und Bereichsleiter Business Analysis bei der SGO Business School; Referent in allen Themen der Business Analysis, im Business Engineering, im Projekt- Produkt- und Prozess Management, in der ICT, im Qualitätsmanagement, im Usability Engineering, im Business Information Management und in diversen Technologien. Studiengangsleiter des Nachdiplomstudiengangs Business Engineering am Schweizerischen Institut für Betriebsökonomie Zürich (SIB).
Inhaber diverser nationaler und internationaler Zertifikate in den unterrichteten Bereichen.

Durch meinen tertiären Bildungsweg, der mit einer Berufslehre als Elektromechaniker begonnen hat und über diverse berufsbegleitende Weiterbildungen und Abschlüsse während mehr als 25 Jahren - die mir Einblicke in die Bereiche Personalwesen, Informatik, Ingenieurwesen, Wirtschaftsrecht, Verkehrswesen, Projekt- Prozess- Qualitäts- Risiko-, Informationsmanagement und Erwachsenenbildung gestattet haben - sind mir die Herausforderungen in der Unternehmensführung und die der operativ wirkenden Personen an der Front gut vertraut.

Aus den Strategien abgeleitete und standardisierte Informations-, Ziel- und Anforderungsstrukturen geben den Unternehmen aller Branchen den notwendigen Handlungsspielraum in Projekten und Prozessen, um den Requirements der Stakeholder konkurrenzfähig und begeisternd gerecht zu werden.

Privat geniesse ich meine grosse Familie, die Enkelkinder, den Aufenthalt in den Bergen und der Umgang mit Gadgets aller Art. Eisenbahnen, Flugzeuge, die Natur und grosse, musikalische Werke vermögen mich zu begeistern.
Beständigkeit und die Erhaltung hoher ethischer und moralischer Wert sind für mich Grundpfeiler der menschlichen Existenz und in den verschiedenen gesellschaftlichen Spannungsfelder von zunehmender Bedeutung.

Für Fragen rund um die Aus- und Weiterbildung stehe ich Ihnen gerne per Mail oder am Telefon zur Verfügung.

Tel.: +41 44 809 11 65
E-Mail: carmen.rudolph@sgo.ch

Senior Produktmanagerin Change Management und Unternehmensorganisation bei der SGO Business School; Referentin in den Themen Unternehmensorganisation, Produkt-, Prozess- und Lean Management.

Meine mehrjährige Praxiserfahrung konnte ich in verschiedenen Branchen wie z.B. Dienstleistungen, Versicherungen sowie in der Produktion hervorragend einbringen.

Seit 2006 arbeite ich bei der SGO Business School und habe mich in der laufenden Zeit immer Weitergebildet. Im 2008 habe ich den Spezialist in Unternehmensorganisation mit eidg. FA erfolgreich abgeschlossen. Weiterhin absolvierte ich das Certificate of Advanced Studies (CAS) in Prozess- und Produktmanagement sowie erlangte ich die Zertifizierung IPMA im Projektmanagement. Da mir die laufende Weiterbildung sehr wichtig ist befinde ich mich zurzeit im Master of Advanced Studies (MAS) Produktmanagement.

Unsere Kunden und mein Team geben mir jeden Tag das, was mein Job so besonders macht. Ich liebe es meine Kunden individuell nach Ihren wünschen zu Beraten und Sie auf Ihren Weg begleiten zu dürfen.


Diplomierter Betriebswirt, Six Sigma Green Belt und ausgebildeter Trainer (Uni.). Ich verfüge über mehrjährige Berufserfahrung aus Industrie und Beratung. Seit 2013 leite ich den Bereich Prozessmanagement an der SGO Business School. Weiterhin bin ich als Trainer in den Bereichen Lean Management und Projektmanagement tätig.

Aufbau:

Die Ausbildung zum Spezialisten in Unternehmensorganisation mit eidg. Fachausweis dauert drei Semester und ist in zwei Schritte unterteilt. Der Grundschein Organisation SGO ist modular aufgebaut und besteht aus 10 Seminartagen. Die einzelnen Module dauern 2 Tage. Zwischen den Modulen liegen in der Regel 3-4 Wochen. Der Aufbaukurs ist in drei Schwerpunkte gegliedert und besteht aus einer Kombination aus Online- und Präsenzunterricht.

1. Schritt: Grundschein Organisation SGO
Hier erwerben Sie die Grundlagen zu den Handlungsfeldern Projektmanagement, Prozess-, ICT- und Qualitätsmanagement. Jedes Modul fokussiert auf einen Themenschwerpunkt.
Der erste Schritt wird mit einer Zwischenprüfung (Projektpräsentation) abgeschlossen uns Sie erlangen das Zertifikat Grundschein Organisation SGO.

2. Schritt: Aufbaukurs Unternehmensorganisation

Der zweisemestrige Aufbaukurs zur Vorbereitung der eidgenössischen Berufsprüfung zum Spezialisten in Unternehmensorganisation mit eidg. Fachausweis vertieft und erweitert gezielt die im Grundschein Organisation SGO erworbenen Grundkenntnisse. Dabei wollen wir Sie nicht nur für das Bestehen der Prüfung ausbilden, sondern Ihnen auch wesentliches, praxisorientiertes Wissen mitgeben, welches Sie auch im Berufsleben herausfordernde Aufgaben meistern lässt.

Die vielfältigen Inhalte der Vorbereitung zur eidg. Fachprüfung sind zu drei Schwerpunkte gebündelt:

Ziele:

Sie entwickeln sich zum kompetenten Ansprechpartner in allen Fragen der Unternehmensorganisation und sind fähig, Methoden und Techniken der Organisation und des Projektmanagements situativ richtig und effizient einzusetzen.
Sie sind in den Themen Change Management, Qualitätsmanagement, ICT-Management sowie Betriebswirtschaft und Recht mit Ihrer Generalisten-Kompetenz ein wertvolles Mitglied in interdisziplinären Teams und Sie erhalten eine gezielte und optimale Vorbereitung auf die eidgenössischen Prüfungen.

 

Prüfungsleistungen:

Interne schriftliche und mündliche Prüfungen analog zu den eidg. Prüfungen als Simulation und Abschluss. Eidgenössische Prüfung: Schriftliche und mündliche Prüfung an vier Tagen.
 

Termine / Anmeldung:

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Infos finden Sie im Impressum
OK