Skip to main content

CBPP Prüfungsvorbereitung

Mit dem Certified Business Process Professional CBPP® der Association of Business Process Management Professionals (ABPMP) erlangen Prozessmanager einen weltweit renommierten Leistungsnachweis ihres Könnens. Die Wissensgrundlage für das, den strengen Anforderungen der ISO 17024 entsprechende Zertifikat, bildet der CBOK® (Common Body of Knowledge BPM) sowie vertiefende Veröffentlichungen. Weitere Informationen zur Prüfung finden Sie auf www.vzpm.ch

Quelle: Leitfaden zum Prozessmanagement ABPMP Body of Knowledge BPM CBOK®, 2009

Dauer / Preise:

2 Tage
CHF 1240 (Frühbucherrabatt)

Voraussetzungen / Zielgruppe:

Die Anforderung an die Praxiserfahrung und an die Breite und Tiefe des BPM-Wissens bedingen eine mehrjährige Befassung mit dem Themengebiet des Prozessmanagements. Kandidaten müssen für das Zertifikat vier Jahre beziehungsweise 5000 Stunden Berufserfahrung nachweisen, in denen sie Aufgaben erledigt haben, die mit dem BPM in Zusammenhang stehen.

Diese Zertifizierung richtet sich an erfahrene Praktiker (Professional Level) und wird vom VZPM (Verein zur Zertifizierung von Personen im Management) durchgeführt. Bitte prüfen Sie dort vorab, ob Sie die Zulassungsbedingungen der ABPMP/EABPM erfüllen. Melden Sie sich für die Prüfung direkt unter www.vzpm.ch an.

  • Prozessmanager und BPM-Experten, die Erfahrung im Prozessmanagement haben, sich gezielt auf die Inhalte des CBOK® vorbereiten möchten und alle die die Prüfung zum CBPP® erfolgreich ablegen möchten.

Ideale Vorbereitung auf die CBPA® Zertifizierung: Prozessmanagement SGO-CAS. Der 12-tägige Prozessmanagement SGO-CAS Lehrgang deckt alle wichtigen Inhalte der internationalen Zertifizierung ab und bereitet Sie optimal auf die Prüfung vor.

 

Abschluss:

Schliessen Sie die Int. Zertifizierung erfolgreich ab, erhalten Sie das „Certified Business Process Professional CBPP®“ des VZPM.

 

Für Fragen rund um die Aus- und Weiterbildung stehe Ihnen gerne per Mail oder am Telefon zur Verfügung.

Tel.: +41 44 809 11 48
E-Mail: tatjana.vidovic@sgo.ch

 

Produktmanagerin Prozess-, Lean Management und Unternehmensorganisation bei der SGO Business School

Nach meiner Ausbildung als Kosmetikerin mit eidg. Fachausweis habe ich mehrere Jahre im kaufmännischen Bereich gearbeitet. Seit 2014 bin ich als Produktmanagerin bei der SGO Business School tätig und betreue die Bereiche Prozessmanagement, Lean Management und Unternehmensorganisation. Im 2015 habe ich den Junior Business Analyst SGO erfolgreich abgeschlossen. Der persönliche Kundenkontakt war mir schon immer wichtig und es bereitet mir Freude unsere Kunden betreuen und beraten zu können.
Ihre Zufriedenheit ist mein Ziel!



Wir führen regelmässig Informationsveranstaltungen durch. Unsere Bereichsleiter & Produktmanager geben Ihnen dabei einen Überblick über die SGO Business School, den Aufbau der Lehr- und Studiengänge / Seminare und die wichtigsten administrativen Eckdaten. Nutzen Sie die Gelegenheit, uns persönlich kennen zu lernen und zu erfahren, welche Weiterbildung für Sie die richtige ist.

Prospekt / Datenblatt: Prozessmanagement

Ich bin Ansprechpartner für folgende Studienangebote:

  • Prozessmanagment
  • Lean Management
Tel.: +41 44 809 11 44
E-Mail: guido.schlobach@sgo.ch


Diplomierter Betriebswirt, Six Sigma Green Belt und ausgebildeter Trainer (Uni.). Ich verfüge über mehrjährige Berufserfahrung aus Industrie und Beratung. Seit 2013 leite ich den Bereich Prozessmanagement an der SGO Business School. Weiterhin bin ich als Trainer in den Bereichen Lean Management und Projektmanagement tätig.

Leiter der Informatik/ Technologien und Bereichsleiter Business Analysis bei der SGO Business School; Referent in allen Themen der Business Analysis, im Business Engineering, im Projekt- Produkt- und Prozess Management, in der ICT, im Qualitätsmanagement, im Usability Engineering, im Business Information Management und in diversen Technologien. Studiengangsleiter des Nachdiplomstudiengangs Business Engineering am Schweizerischen Institut für Betriebsökonomie Zürich (SIB).
Inhaber diverser nationaler und internationaler Zertifikate in den unterrichteten Bereichen.

Durch meinen tertiären Bildungsweg, der mit einer Berufslehre als Elektromechaniker begonnen hat und über diverse berufsbegleitende Weiterbildungen und Abschlüsse während mehr als 25 Jahren - die mir Einblicke in die Bereiche Personalwesen, Informatik, Ingenieurwesen, Wirtschaftsrecht, Verkehrswesen, Projekt- Prozess- Qualitäts- Risiko-, Informationsmanagement und Erwachsenenbildung gestattet haben - sind mir die Herausforderungen in der Unternehmensführung und die der operativ wirkenden Personen an der Front gut vertraut.

Aus den Strategien abgeleitete und standardisierte Informations-, Ziel- und Anforderungsstrukturen geben den Unternehmen aller Branchen den notwendigen Handlungsspielraum in Projekten und Prozessen, um den Requirements der Stakeholder konkurrenzfähig und begeisternd gerecht zu werden.

Privat geniesse ich meine grosse Familie, die Enkelkinder, den Aufenthalt in den Bergen und der Umgang mit Gadgets aller Art. Eisenbahnen, Flugzeuge, die Natur und grosse, musikalische Werke vermögen mich zu begeistern.
Beständigkeit und die Erhaltung hoher ethischer und moralischer Wert sind für mich Grundpfeiler der menschlichen Existenz und in den verschiedenen gesellschaftlichen Spannungsfelder von zunehmender Bedeutung.

Inhalte:

Einführung

  • Die ABPMP und der CBOK®
  • Prüfungsverfahren
  • Das Berufsbild des Prozessmanagers

Business Process Management:

  • BPM-Kernkonzepte und Erfolgsfaktoren
  • BPM-Lebenszyklus

 Prozessmodellierung:

  • Modellierungsstandards und –notationen
  • Erhebungs- und Modellierungstechniken

Prozessanalyse:

  • Verständnis, Anlässe und Rollen der Analyse
  • Analysestätigkeiten und -objekte

Prozessdesign:

  • Vorbereitung der Designphase
  • Prinzipien der Prozessgestaltung

Prozessleistungsmesssung:

  • Monitoring- und Controllingaktivitäten
  • Prozesskennzahlen und Messmethoden

Prozessumsetzung und -Einführung:

  • Prozessoptimierungsmethoden
  • Change Management

Prozessmanagement-Organisation:

  • Rollen im Prozessmanagement
  • Organisationsstrukturen

Unternehmensprozessmanagement:

  • Prozessmodelle und -portfolios
  • Reifegrad des Prozessmanagements

BPM-Technologie:

  • Arten und Einordnung von BPM-Technologien
  • Formen, Auswirkungen der Prozessautomation

 

Ziele:

Mit Hilfe dieses Seminars erhalten Sie auf Basis vorhandener Prozessmanagement-Kenntnisse Prüfungssicherheit und eine persönliche Standortbestimmung. Sie bekommen zu sämtlichen Wissensgebieten des CBOK® einen vertieften Einblick in die Inhalte und typische Fragen. Durch die simulierte Prüfungssequenz lernen Sie mit der Multiple-Choice Situation umzugehen.

Leistungsnachweis:

Schriftliche Prüfung

 

Termine / Anmeldung

Prüfungstraining CBPP

24. Durchführung

in Glattbrugg
Starttermin: 23.10.2018
Preis: CHF 1400 bzw. CHF 1260 (Frühbucher bis 25.09.2018)
Prüfungstraining CBPP
24. Durchführung
Dienstag 23.10.2018 08:45 -
Mittwoch 24.10.2018 17:00
Prüfungstraining CBPP
Glattbrugg

Prüfungstraining CBPP

25. Durchführung

in Glattbrugg
Starttermin: 21.05.2019
Preis: CHF 1400 bzw. CHF 1260 (Frühbucher bis 23.04.2019)
Prüfungstraining CBPP
25. Durchführung
Dienstag 21.05.2019 08:45 -
Mittwoch 22.05.2019 17:00
Prüfungstraining CBPP
Glattbrugg

Prüfungstraining CBPP

26. Durchführung

in Glattbrugg
Starttermin: 19.11.2019
Preis: CHF 1400 bzw. CHF 1260 (Frühbucher bis 22.10.2019)
Prüfungstraining CBPP
26. Durchführung
Dienstag 19.11.2019 08:45 -
Mittwoch 20.11.2019 17:00
Prüfungstraining CBPP
Glattbrugg