Skip to main content

Unified Modeling Language (UML)

Die UML-Notation für Projektleiter und Anwender

Im Bereich der systematischen Softwareentwicklung hat sich inzwischen der objektorientierte Ansatz etabliert. Dabei ist die Standardnotation für objektorientierte Modelle die «Unified Modeling Language (UML)». Diese Modelle in UML sind das Kommunikationsmittel zwischen den Entwicklern und allen weiteren Beteiligten des Softwareentwicklungs-prozesses. Daher ist es auch für Projektleiter, Anwender, Analysten und QS-Beauftragte wichtig, diese Modelle zu verstehen. Sie erlangen in diesem Kurs die notwendigen Kenntnisse über die Elemente der UML, um entsprechende Modelle zu verstehen und deren Aussagen abschätzen zu können. Sie lernen an Beispielen, wie UML-Diagramme zu lesen sind und wie sie miteinander zusammenhängen. Damit eignet sich dieser Kurs optimal für alle, die OO-Modelle miterstellen und verstehen müssen, also z.B. Projektleiter, Anwendungsexperten, Qualitätsbeauftragte, Tester, Systemverantwortliche usw.

Dauer / Preis:

2 Tage
CHF 1350 (Frühbucherrabatt)

Voraussetzungen / Zielgruppe:

Von Vorteil sind Kenntnisse om der Entwicklung von objektorientierter Software. Mindestanforderungen sind Kenntnisse zur Objektorientierung und UML.

Dieser Kurs richtet sich an alle in der IT tätigen Personen, z.B. Architekten, Entwickler, Analysten und Tester aber auch z.B. Projektleiter oder Qualitätsbeauftragte, die bereits Erfahrung mit Objektorientierung und UML mitbringen und sich weitergehende Kenntnisse zur UML aneignen möchten.

 

Für Fragen rund um die Aus- und Weiterbildung stehe Ihnen gerne per Mail oder am Telefon zur Verfügung.

Tel.: +41 44 809 11 51
E-Mail: anita.frei@sgo.ch

 

Als Senior Produktmanagerin der SGO Business School bin ich für die Bereiche Business Analysis und Projektmanagement mitverantwortlich. Zu meinen wichtigsten Aufgaben gehören die Betreuung und Beratung unserer Kunden, Planung und Betreuung der Seminare und Lehrgänge sowie deren Vermarktung.

Seit 2012 bin ich bei der SGO Business School tätig, direkt nach meinem Abschluss als Organisatorin mit eidg. FA. Davor war ich viele Jahre in fast ebenso vielen Funktionen in der Hotellerie und Gastronomie. Da Weiterbildung auch für mich persönlich wichtig ist, habe ich nach dem Fachausweis auch das IPMA Level D und den Produktmanager SGO-CAS abgeschlossen. Zur Zeit bin ich an einem Nachdiplomstudium als Betriebsökonomin. In meiner Freizeit gehe ich gerne in Group Fitness-Stunden und im Winter trifft man mich auf den Skipisten an.



Wir führen regelmässig Informationsveranstaltungen durch. Unsere Bereichsleiter & Produktmanager geben Ihnen dabei einen Überblick über die SGO Business School, den Aufbau der Lehr- und Studiengänge / Seminare und die wichtigsten administrativen Eckdaten. Nutzen Sie die Gelegenheit, uns persönlich kennen zu lernen und zu erfahren, welche Weiterbildung für Sie die richtige ist.

Prospekt / Datenblatt: Business Analysis

Referenten

National und international anerkannte Dozenten.

Dieses Seminar wird in Zusammenarbeit mit unserem Partner der Digicomp Academy durchgeführt.

Inhalte

1. Einführung

  • Geschichte
  • Zweck und Nutzen
  • Aufbau
  • Einsatz im Entwicklungsprozess

2. Modellieren

  • Grundlagen
  • Nutzen

3. Use-Case-Diagramm

4. Strukturdiagramme

  • Klassendiagramm
  • Objektdiagramm
  • Paketdiagramm
  • Komponentendiagramm
  • Kompsitionsstrukturdiagramm
  • Verteilungsdiagramm

5. Verhaltensdiagramme

  • Aktivitätsdiagramm
  • Zustandsdiagramm
  • Sequenzdiagramm
  • Komminukationsdiagramme
  • Interaktionsübersichtsdiagramm
  • Zeitdiagramm

6. Erweiterungsmöglichkeiten

  • Metamodell
  • Stereotype
  • Profile
  • Tagged Values
  • Object Constraint Language (OCL)

7. Werkzeuge

  • Überblick
  • Auswahlkriterien

8. Ausblick

9. Zertifizierung

  • Überblick

 

Ziele:

Nach diesem Kurs kennen Sie die Elemente und Diagramme der UML. Sie sind in der Lage die Elemente und Diagramme der UML in Ihren Projekten anzuwenden und die Systemmodelle, die in UML dokumentiert sind, zu verstehen und zu beurteilen.

 

Das Seminar wird in Zusammenarbeit mit unserem Partner der Digicomp Academy AG durchgeführt.

Termine / Anmeldung:

Die Unified Modeling Language (UML)

in Zürich
Starttermin: 23.01.2019
Preis: CHF 1500 bzw. CHF 1350 (Frühbucher bis 26.12.2018)
Die Unified Modeling Language (UML)
Mittwoch 23.01.2019 08:30 -
Donnerstag 24.01.2019 17:00
Die Unified Modeling Language (UML)
Zürich

Die Unified Modeling Language (UML)

in Bern
Starttermin: 24.04.2019
Preis: CHF 1500 bzw. CHF 1350 (Frühbucher bis 27.03.2019)
Die Unified Modeling Language (UML)
Mittwoch 24.04.2019 08:30 -
Donnerstag 25.04.2019 17:00
Die Unified Modeling Language (UML)
Bern

Die Unified Modeling Language (UML)

in Zürich
Starttermin: 17.07.2019
Preis: CHF 1500 bzw. CHF 1350 (Frühbucher bis 19.06.2019)
Die Unified Modeling Language (UML)
Mittwoch 17.07.2019 08:30 -
Donnerstag 18.07.2019 17:00
Die Unified Modeling Language (UML)
Zürich

Die Unified Modeling Language (UML)

in Luzern
Starttermin: 17.07.2019
Preis: CHF 1500 bzw. CHF 1350 (Frühbucher bis 19.06.2019)
Die Unified Modeling Language (UML)
Mittwoch 17.07.2019 08:30 -
Donnerstag 18.07.2019 17:00
Die Unified Modeling Language (UML)
Luzern

Die Unified Modeling Language (UML)

in Bern
Starttermin: 23.10.2019
Preis: CHF 1500 bzw. CHF 1350 (Frühbucher bis 25.09.2019)
Die Unified Modeling Language (UML)
Mittwoch 23.10.2019 08:30 -
Donnerstag 24.10.2019 17:00
Die Unified Modeling Language (UML)
Bern

Die Unified Modeling Language (UML)

in Basel
Starttermin: 23.10.2019
Preis: CHF 1500 bzw. CHF 1350 (Frühbucher bis 25.09.2019)
Die Unified Modeling Language (UML)
Mittwoch 23.10.2019 08:30 -
Donnerstag 24.10.2019 17:00
Die Unified Modeling Language (UML)
Basel
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Infos finden Sie im Impressum
OK