Skip to main content

Produktentwicklung

Die Produktentwicklung ist ein vielfältiger Prozess, an dem unterschiedliche Unternehmensbereiche beteiligt sind: Kundenbedürfnisse sind aufzunehmen und zu bewerten, Produktziele und –anforderungen zu formulieren, das Produktkonzept ist umzusetzen, das Produkt auf Markttauglichkeit hin zu überprüfen und sein Markteintritt vorzubereiten.

Inhalte:

Produktentwicklungsprozess

  • Nachhaltige Wertschöpfung in der Produktentwicklung
  • Ideenmanagement
  • Agile Produktentwicklung
  • Erfolgsfaktoren bei der Produktentwicklung


Produktkonzept

  • Stakeholderanalyse
  • Weg-Resultat Matrix
  • Produktstrukturplan


Anforderungsprofil

  • Agil vs. klassische Vorgehensmodelle
  • Anforderungsermittlung
  • Kostenplanung


Produktrealisierung

  • Zusammenarbeit mit Auftraggeber
  • Zusammenarbeit im Team
  • Iterationen und Releases


Produkttest und Produkteinführung

  • Qualitätsmanagement
  • Markteintritt/ Übergabe an den Kunden Diagnose und Steuerung im Produktentwicklungsprozess
  • Risikomanagement
  • Umgang mit Widerstand
  • Information und Kommunikation

 

Ziele:

Sie verstehen Produktentwicklung als ein projektorientiertes Vorgehen und durchlaufen alle Phasen dieses Prozesses, von der Entstehung einer Produktidee bis zur Produkteinführung. Sie wissen um die Bedeutung unterschiedlicher Interessengruppen für den Produkterfolg und sind in der Lage, Stakeholderziele in Produktanforderungen zu übersetzen. Dabei erkennen Sie den iterativen Charakter der Produktentwicklung. Kommunikation und Umgang mit Widerstand lernen Sie als kulturelle Erfolgsfaktoren über den gesamten Produktentwicklungsprozess hinweg kennen.

Zielgruppe:

Sind Sie . . .

  • bereits als Produktmanager tätig
  • angehender Produktmanager
  • an Produktentwicklungen massgeblich beteiligt
  • verantworten ein Produktportfolio
  • in Ihrem Unternehmen für Marketingaufgaben verantwortlich

und wollen Sie gezielt und praxisorientiert Kenntnisse im Produktmanagement aneignen und/oder vertiefen? Dann ist diese Weiterbildung genau das Richtige für Sie.

Voraussetzungen:

Es gibt keine formalen Zulassungsbedingungen. Erste Praxiserfahrung im Bereich Produktmanagmenet sind von Vorteil.

Dauer:

3 Tage

Leistungsnachweis:

Keine Prüfung, Mitarbeit im Seminar

Abschluss:

Ausbildungsausweis der SGO Business School
Produktentwicklung

Dieses Modul kann als einzelnes Seminar oder als 2. Modul des "Produktmanager SGO-CAS & des Senior Produktmanager SGO"-Lehrganges besucht werden.

 

Ich bin Ansprechpartnerin für folgendes Studienangebot:

  • Produktmanagement

Für Fragen rund um die Aus- und Weiterbildungsangebote im oben genannten Bereich steht Ihnen Frau Alessandra Taglialegami gerne per Mail oder am Telefon zur Verfügung.

Tel.: +41 44 809 11 48
alessandra.taglialegami@sgo.ch

 

Produktmanagerin Produktmanagement bei der SGO Business School

Nach meiner Ausbildung in Italien als Kosmetikerin mit Diplom habe ich nachträglich die Ausbildung als Büroassistentin in der Schweiz erfolgreich absolviert. Danach habe ich mehrere Jahre im kaufmännischen Bereich als Kunden und –Seminarberaterin wie auch als Projektmitarbeiterin gearbeitet. Seit 2016 bin ich als Produktmanagerin bei der SGO Business School tätig und betreue den Bereich Produktmanagement.

Da Weiterbildung auch für mich persönlich wichtig ist, besuche ich zurzeit den Produktmanager SGO-CAS Lehrgang. Mein Motto: „Heute sähen - morgen pflegen - übermorgen pflücken“


Prospekt / Datenblatt: Produktmanagement

Bereichsleiter Produktmanagement Referent für

  • Produktmanagement
  • Projektmanagement
  • Team- und Mitarbeiterführung

Bereichsleiter Produktmanagement bei der SGO Business School; Referent in den Themen Produktmanagement, Projektmanagement, Business Analysis sowie Team-und Mitarbeiterführung. Dipl. Ing (TU) für Verfahrens und Umwelttechnik, MAS in Business Administration.

Mein beruflicher Lebensweg führte mich durch viele Aspekte der direkten Kundenbetreuung und Beratung auf der einen Seite sowie der Entwicklung und Vermarktung von komplexen Produkten auf der anderen Seite. Den Kundennutzen hierbei in den Mittelpunkt zu stellen und diesen kommunizieren zu können bildet eine starke Basis für unternehmerischen Erfolg.

Zu meinem Verständnis als Trainer und Berater gehört dabei, neben dem Blick für den Menschen in seiner professionellen und persönlichen Rolle auch den Blick für die Erfordernisse der jeweiligen Organisation zu beachten.

Leiter der Informatik/ Technologien und Bereichsleiter Business Analysis bei der SGO Business School; Referent in allen Themen der Business Analysis, im Business Engineering, im Projekt- Produkt- und Prozess Management, in der ICT, im Qualitätsmanagement, im Usability Engineering, im Business Information Management und in diversen Technologien. Studiengangsleiter des Nachdiplomstudiengangs Business Engineering am Schweizerischen Institut für Betriebsökonomie Zürich (SIB).
Inhaber diverser nationaler und internationaler Zertifikate in den unterrichteten Bereichen.

Durch meinen tertiären Bildungsweg, der mit einer Berufslehre als Elektromechaniker begonnen hat und über diverse berufsbegleitende Weiterbildungen und Abschlüsse während mehr als 25 Jahren - die mir Einblicke in die Bereiche Personalwesen, Informatik, Ingenieurwesen, Wirtschaftsrecht, Verkehrswesen, Projekt- Prozess- Qualitäts- Risiko-, Informationsmanagement und Erwachsenenbildung gestattet haben - sind mir die Herausforderungen in der Unternehmensführung und die der operativ wirkenden Personen an der Front gut vertraut.

Aus den Strategien abgeleitete und standardisierte Informations-, Ziel- und Anforderungsstrukturen geben den Unternehmen aller Branchen den notwendigen Handlungsspielraum in Projekten und Prozessen, um den Requirements der Stakeholder konkurrenzfähig und begeisternd gerecht zu werden.

Privat geniesse ich meine grosse Familie, die Enkelkinder, den Aufenthalt in den Bergen und der Umgang mit Gadgets aller Art. Eisenbahnen, Flugzeuge, die Natur und grosse, musikalische Werke vermögen mich zu begeistern.
Beständigkeit und die Erhaltung hoher ethischer und moralischer Wert sind für mich Grundpfeiler der menschlichen Existenz und in den verschiedenen gesellschaftlichen Spannungsfelder von zunehmender Bedeutung.

Produktentwicklung

17. Durchführung

in Glattbrugg
Starttermin: 13.03.2017
Preis: CHF 2100 bzw. CHF 1890 (Frühbucher bis 13.02.2017)
Produktentwicklung
17. Durchführung
13.03.2017 08:45 -
15.03.2017 17:00
Produktentwicklung
Glattbrugg

Produktentwicklung

18. Durchführung

in Olten
Starttermin: 02.05.2017
Preis: CHF 2100 bzw. CHF 1890 (Frühbucher bis 04.04.2017)
Produktentwicklung
18. Durchführung
02.05.2017 08:45 -
04.05.2017 17:00
Produktentwicklung
Olten

Produktentwicklung

19. Durchführung

in Glattbrugg
Starttermin: 10.07.2017
Preis: CHF 2100 bzw. CHF 1890 (Frühbucher bis 12.06.2017)
Produktentwicklung
19. Durchführung
10.07.2017 08:45 -
12.07.2017 17:00
Produktentwicklung
Glattbrugg

Produktentwicklung

20. Durchführung

in Olten
Starttermin: 28.09.2017
Preis: CHF 2100 bzw. CHF 1890 (Frühbucher bis 31.08.2017)
Produktentwicklung
20. Durchführung
28.09.2017 08:45 -
30.09.2017 17:00
Produktentwicklung
Olten

Produktentwicklung

21. Durchführung

in Glattbrugg
Starttermin: 26.10.2017
Preis: CHF 2100 bzw. CHF 1890 (Frühbucher bis 28.09.2017)
Produktentwicklung
21. Durchführung
26.10.2017 08:45 -
28.10.2017 17:00
Produktentwicklung
Glattbrugg

Produktentwicklung

22. Durchführung

in Glattbrugg
Starttermin: 05.03.2018
Preis: CHF 2100 bzw. CHF 1890 (Frühbucher bis 05.02.2018)
Produktentwicklung
22. Durchführung
05.03.2018 08:45 -
07.03.2018 17:00
Produktentwicklung
Glattbrugg

Produktentwicklung

23. Durchführung

in Olten
Starttermin: 14.05.2018
Preis: CHF 2100 bzw. CHF 1890 (Frühbucher bis 16.04.2018)
Produktentwicklung
23. Durchführung
14.05.2018 08:45 -
16.05.2018 17:00
Produktentwicklung
Olten